Afk gelaufe bitte unternehmt was

Ich kann mich diesem “grossartig” ebenfalls nicht anschließen. Nicht AGS beschwert sich über die Afkler, sondern der Teil der Spielerschaft, der keine Tools nutzt oder gegen Wände rennt. Mit welchem Recht glauben einige, dass sie auf dem Server sein dürfen, andere aber nicht? Jeder Spieler hat das Game gekauft und darf spielen, nicht nur einige, die meinen, dauerafk gehen zu dürfen und die raren Plätze zu blockieren. Sicher liegt hier die Schuldfrage bei Amazon, die mit viel zu wenig Kapazitäten an den Start gingen. Jetzt ist es aber wie es ist, und die knappen Serverressourcen müssen unter der Spielerschaft aufgeteilt werden. Damit da wieder mehr Gerechtigkeit herrscht, handelt AGS jetzt, und das ist auch gut so. Die Schuldfrage verschafft nämlich keinem weitere Plätze und ist als Ausrede ziemlich lahm. Ich hoffe selbst, dass die Transfers bald laufen, ich will von Ravenal weg und endlich zu meiner gesamten Kompanie. Das geht nun aber nicht von heute auf morgen, und so lange hat jeder die Warteschlangen auszuhalten und nicht nur einige. Just my 2cents

3 Likes

Fakt ist auf jedenfall, wenn ich auf der Arbeit so eine Leistung abliefern würde wie hier Amazon, wäre ich schon lange meinen Job los aber so ein Konzern wie Amazon nimmt sich natürlich von nichts was an. Wieso auch, wer unzufrieden ist muss ja nicht spielen und die Einstellung finde ich zum … Von einem Milliardenkonzern sollte man besseres erwarten können. AFKler hin oder her. Die sind nur das Symptom, nicht die Ursache. Verschwindet die Ursache ist auch das Symptom weg.

1 Like

willst du damit sagen das Amazon Games nichts macht?

Dafaq was geht denn hier ab.
AGS arbeitet, u.a mit dem heutigem Patch, an der AFK Problematik. Es kommt ein System das abhilfe schaffen soll, erst “freundlich” dann etwas härter.

miriamknott, kp was du für nen Job hast aber so Systeme entwickeln sich nicht von heute auf morgen, ich sehe die Fixes liste der Patchnotes und sehe wie viel Arbeit dahinter steckt.
Dazu muss man kein IT-Experte sein um das zu sehen, auch wenn ich ITler bin und mehr weiß als der “normale” Arbeitende.
Chillt doch mal eure Basis.

3 Likes

naja mehr Server zur Verfügung zu stellen ist ja schön und gut, nur müssen die leute die Server dann auch annehmen. Und in den Patchnotes habe ich nur was von Veränderungen der AFK-Zeiten gelesen.

Ja die wurden gemacht und ein System das diese “Autorun” AFK typen abstraft kommt oder ist noch in Arbeit, wie gesagt sowas Entwickelt sich nicht von heute auf Morgen.
*Edit: AFK System: AFK Detection Update - Official News / Official News - New World Forums

Die GMs, falls es überhaupt welche InGame gibt, haben vmtl mehr zu tun als die Städte auf 500 Servern zu Checken.

Nur abstrafen ist auch keine Lösung. Vllt. die Serverkapazitäten erhöhen und zwar auch die schon bestehenden Server erweitern. Andere haben es ja auch geschafft. Naja wenn man genug Spieler vergrault (die aufgrung der Lage schlicht keinen Bock mehr auf das Spiel haben) schafft man sich natürlich auch Luft.

Naja, ihre Kohle haben sie ja im Sack, was soll da noch passieren? Da es hier keine monatlichen Gebühren gibt, haben sie auch keine Verluste, wenn die Leute nicht mehr zocken.

Serverkapazitäten muss abgewogen werden um “overpop” zu vermeiden.

Ich kann seit Mittwoch, meinem Dritten Server Change, jedentag ohne Queue nach Feierabend 17 - 18uhr Problemlos spielen.

@BluePiru auf welchem server bist du denn da? und is da auch ein wenig aktivität? also findet man da auch gruppen für expeditionen? und was nimmt man nach nem transfer alles mit?

Ich bin auf Nercius. Der Server ist voll incl Char Creation Stop.
Ja es ist viel los, man findet immer ne Gruppe für Dungeons, Invasions etc.

Transfer, kp es gibt, soweit ich weiß keine genaueren Informationen dazu bisher.

Da mir das forum schon sagt wir sollten vllt Privat Chatten xD, sage ich wir belassen es erstmal dabei. Du solltest dich weniger über dinge aufregen die du aktuell nicht ändern kannst, woran aber gearbeitet wird.
:wink:

letzte Interessenfrage, dann gebe ich Ruhe :wink: versprochen. War bei dir nach dem Servertransfer noch alles im Lager oder hattest du mit nem kleinen char gewechsel?

ist die frage ernstgemeint oder ein joke?

jeder gestaltet einen Servertransfer anders und ich hätte halt gerne gewusst, wie es hier geregelt wird, ganz einfach.

Mal aus Sicht eines Softwareentwicklers…

Die Maßnahmen die man gegen das AFK laufen unternehmen kann sind limitiert.

Keiner kann sehen was vor dem Monitor passiert, jetzt könnte sich jemand hinsetzen und zum Bsp. mit Lego und Lego Technic einen kleinen Roboter bauen. Der ist dann so programmiert das er alle 10 Minuten kurz die W-Taste auf der Tastatur für x Sekunden hält. Damit weiß die “Anti-AFK” Programmierung von New World ahh da ist jemand, können ja schlecht verbieten das jemand die W Taste drückt. Der Server kann schlecht feststellen, ob das jetzt ein Mensch war oder eben ein Roboter und sagt AFK Timer zurückgesetzt.

Softwareseitig könnten sie natürlich prüfen, ob irgendwelche Skripts laufen wie zum Bsp. AutoIt, AutoHotKey - bei AutoHotKey werden die simulierten Eingaben wohl auf “Programmebene” als “synthetisch” markiert. Manche Skripts/Programme machen sich halt auch Windows eigene Funktionen zu nutze… Makros kann man auch schlecht unterbinden, Corsair nutzt zum Bsp. iCUE für Corsair eigene Geräte, darüber lassen sich unteranderem auch Makros erstellen wenn man eien Corsair Tastatur hat. Neben Makros erstellen, kann man dort aber auch Einstellungen an der Pumpe der Corsair AIO WaKü, RGB Lichteffekte etc ändern, wäre jetzt blöd wenn die Software nicht liefe und die Einstellungen nicht geladen wären.

Entwickeln ist nicht nur bisschen tippen, man muss auch über den kompletten Prozess nachdenken, über die Logik dahinter, dann müssen Entwicklungen getestet werden, wurde erfolgreich getestet muss für den Patch alles vorbereitet werden usw., dass kostet alles Zeit und Geld.

Ich hatte nie einen und es gibt bisher keinen. Ich habe auf Styx angefangen, gelöscht weil 10k Queue. Dann auf einen anderen Server angefangen, gelöscht weil 5k Queue.
Jetzt bin ich auf meinem Server und bleibe dort 1. Weil guter Server, 2. keine Queue :smiley:

Also 1. Niemand (oder nur sehr wenige) versucht krampfhaft in einem Spiel zu verweilen und dafür seinen Rechner permanent laufen lassen zu müssen, es sei denn er fühlt sich für ein Trennen der Verbindung bestraft !

Ergo schuld an diesem Verhalten ist → W A R T E S C H L A N G E

Ohne die drohende Situation des Wartens für mehrere Stunden gäbe es nur wenige Spieler die online verweilten, obwohl sie nicht spielen.

Der Grund wieso sich so viele darüber aufregen, dass einige krampfhaft versuchen online zu verweilen ist: → W A R T E S C H L A N G E

Der Grund dass jetzt Spieler gegen Spieler hetzen ist: → W A R T E S C H L A N G E

Eine Warteschlange in einem MMO ist einzig nur akzeptabel um einen kurzfristigen Zufluss von einer ungewöhnlich hohen Menge an Spielern, die gleichzeitig in ein Gebiet zu strömen versuchen zu reglementieren. Sprich zum Release eines Spiels oder zum Release eines großen Updates etc., aber niemals im gewöhnlichen Betrieb.

Eine: W A R T E S C H L A N G E ist eines guten MMO’s unwürdig !

2 Likes

Also ich handhabe das ganz einfach mit den Afk Läufern wenn sie PVP anhaben :smiley: Drauf knüppeln und weghauen. :smiley: schon werden die gekickt weil sie neu spawnen müssten und somit keine Aktivität mehr haben.

Diese Spieler haben es dann auch schon echt verdient, schon wegen der Blödheit halber xD

2 Likes

Nach dem heutigen Update
Also ich habe mir heute die Zeit genommen als ich wieder jemand gesehen habe der gegen eine Wand gelaufen ist das zu beobachten .

Erstens habe ich ihn nach 5 Minuten gemeldet , in diesen 5 Minuten habe ich weiter meine Quest erledigt .

Nach dem melden , habe ich an dem Ort fertig gemacht und bin weiter gezogen , habe mir die Uhrzeit notiert und bin nach geschlagenen 45 Minuten erst am Ort des Geschehens wieder eingetroffen . Und was meint ihr habe ich dort gesehen … der gleiche Spieler wo immer noch gegen das hauseck gerennt ist genau so wie er vor 50 Minuten das erste mal von mir gesehen wurde , also bitte erzähl mir nicht das würde nicht mehr gehen bzw.das Amazon da was unternimmt , kann sich gerne ein Mitarbeiter von Amazon hier mit uns über diesen Vorfall hier unterhalten und Stellung nehmen dazu .