AFK spieler verstopfen die welt

Es sind viele Spieler zu sehen welche mit /Sleep in Städten liegen wenn sie längere zeit weg sind damit diese nicht wieder in die Warteschlange müssen hier währe eine afk Funktion angebracht das nach 30 Minuten Inaktivität die Spieler gekickt werden damit andere Spieler auf die Welten können und die Warteschlangen nicht so verstopft sind

5 Likes

Die AFK-Funktion gibt es schon. Schon selber 2 mal in Genuss davon gekommen.

Was es nicht mehr gibt sind Wartezeiten…

Sämtliche Idle Kicker kann man einfach umgehen indem man sich in eine Ecke stellt und per Auto Run gegen die Wand läuft.
Ist vllt nicht schön, aber die Leute die nicht gekickt werden wollen werden es auch nicht.

1 Like

Meinst du damit, dass die langen Warteschlangen nach dem Update nicht mehr vorhanden sind?

Ein wirkliches Problem ist das man afk Spieler nicht schieben kann , zb. ist mir das schon oft hier passiert in der ersten wie in dieser Beta , jemand steht afk auf der Treppe und du kannst deine quest nicht abschließen weil du nicht hoch kannst … hier ne kleine Überlegung

Ja, belehrt mich gerne, aber ich hatte heute noch keinen Warteschlangen-Aufenthalt…

Wenn du unbewaffnet bist kannst du durch andere Spieler hindurchlaufen . Also X drücken um deine Waffe wegzustecken und dann sollten solche Spieler kein Problem mehr für dich sein :smiley:

4 Likes

Ich glaube du hast recht. Soweit ich weiß blockt man sich nur, wenn beide Spieler eine Waffe in der Hand haben.

3 Likes

gerade nochmal nachgeschaut und jop so gehts :smiley:

1 Like

nav hat seit ca 11 uhr heute morgen wieder eine warte schlange

Zum Beitrag von Kater161 :
Ich habe 2 Läufer entdeckt die gegen die Wand laufen und AfK waren, und zwar bei den alten Mann am Fluss in der Hütte. Wo kann man solche Spieler melden ? Habe Bildschirmfoto gemacht mit Namen.
Vielleicht sollten sogenannte Gamemaster diese Machenschaften kontrollieren. Solche Spieler blockieren den Login und sollten sofort gesperrt werden.

1 Like

Wie lange sind die denn AFK gelaufen?
Ich hab das damals in der Preview nicht anders gemacht. Aber eben nicht in der offenen Welt. Geht auch im eigenem Haus. Daher wird melden denk ich wenig bringen.

Wartezeiten sind wieder da.
Nicht verwunderlich. Um 13 Uhr bin ich auch ohne Probleme reingekommen. Jetzt haben die Leute Feierabend, da wird es voller.

Die EU Server sind derzeit maximal überlastet. Pro Sekunde versuchen wohl mehrere Tausend Leute sich zu verbinden. Dadurch immer wieder Errors und das Prozedere beginnt von vorne. War schon unter 900. Nun find ich nichtmal mehr ein Server.

Naja du musst das dem Entwickler aber schon verzeihen. Amazon ist so ein kleines Indie studio, die haben nicht so viel Geld. Außerdem sind MMOs ein noch nicht so weit erforschtes und studiertes Spielegenre. Ist noch alles recht neu und man kann da doch ein Auge zudrücken bei dieser Pionier-Arbeit die Amazon hier vollbringt. Das hätte ja auch nie im Leben jemand ahnen können das da so viele Spieler sich einloggen wollen pro Server. Man könnte natürlich argumentieren das sie an ihrer Pre-Order Zahl sehen könnten wieviel Spieler zu erwarten sind, aber das ist ja auch alles nur willkürliche Schätzerei ohne Hand und Fuß.

…richtig?

3 Likes

sind halt auch nebenbei noch mit Space Missions beschäftigt .- hoffe nicht die gleichen Leute schreiben die Software :slight_smile:

Ich sehe es einfach so, zum Start von WoW Classic hatte Blizzard - Mutter aller ordentlichen MMORPGS - exakt das gleiche Problem. Nach 14 Jahren Erfahrung in dem Feld.
Natürlich ist das ärgerlich und frustrierend. Hier hätte man direkt punkten können und sich stumpf auf mehr Spieler einstellen können.
Andererseits sind wir an Tag 2 einer Open Beta. Wenn diese Tage helfen, dass wir alle am 30. August gemütlich zocken können, ist das ein vertretbares Opfer :slight_smile:
Leider habe ich jetzt keine Ausrede nicht meinen Roman zu überarbeiten ^^’

Aktuell ist wieder eine mega Wartezeit

Hat nichts mit Erfahrung zu tun. Das hier ist typische Gier von großen Unternehmen.
“So viel wie nötig, so wenig wie möglich.” Ist immer das Motto wenn es um gameserver geht. Die versuchen natürlich so viel Geld zu sparen wie sie nur können, also haben sie die Beta mit viel zu wenig server hardware gestarted. Völlig bewusst das es nicht reichen wird, aber das da tausende Spieler im Forum rum weinen ist denen egal. Die schauen sich den Ansturm an und erhöhen die Serverleistung dann Stückchen für Stückchen bis es “geeeraaade so” ausreicht das es spielbar wird.
“Spielbar” heißt hier das man so ne halbe Stunde in der Queue sitzt und dann zocken kann.
“So wenig wie möglich, so viel wie nötig.”
Das wird bei Release von dem Game nicht anders sein. Die Leute sind nicht blöd. Amazon weiß ganz genau das die Anzahl der aktiven Spieler drastisch runter gehen wird nach ein paar Wochen. Das ist bei jedem MMO so, das ist normal. Die wollen natürlich nicht 50 server anschalten bei release wenn sie jetzt schon genau wissen das sie für die Spielerzahlen nen Monat nach release nur 30 Server brauchen. Ne, die schalten nur 30 Server zu release und lassen die Spieler lieber ne Woche oder zwei rumheulen bis es sich einpendelt.

1 Like

genau dafür gibt es die SpielweltSets. Die können mit 100 Server starten. Sobald die Population runtergeht, gibts Servermerges.

1 Like