CPU bei über 70Grad

Ich habe seit tagen das Problem, das selbst auf Grafikeinstellung Niedrig, das mein CPU bei über 70 grad ist.
Das ist doch nicht mehr normal, kann doch nicht sein das so ein spiel so ein Ressourcen Fresser ist.

Hey @Heisenberg2403.

70°C -80°C liegt noch im normalen Bereich, man muss sich keine Sorgen machen. Kritisch wird es ab einer Temperatur von 95°C (AMD).

VG
Symptom

2 Likes

Öffne die Seitenverblendung, und schau dir mal die Kühlrippen vom CPU-Kühler an. Wenn da Staub drinnen ist, kann das zu massiven Temperaturpriblemen führen. Wenn die Rippen zu sitzen, vorsichtig den Staub mit einem Staubsauger absaugen. ACHTUNG :warning: Die Lüfter festhalten, die dürfen sich nicht drehen. Sonst kann eine Spannung (Dynamoeffeckt) entstehen und deinen PC Töten.

1 Like

Hab ne AIO und alle lüfter sind sauber.

Bei der geringen Auslastung ist der dennoch viel zu warm irgend etwas ist da nicht in Ordnung. Ich komme mit meinem CPU (AMD 3900X 12X3.9GHZ) nie über 55 Grad. Und ich nutze 3 Monitore und zeichne dabei noch auf. Und bei mir render ich über die CPU, da meine GraKa nich so pralle ist.
Wie alt ist den deine Wärmeleitpaste? Wenn die zu alt ist, funktioniert sie nicht mehr richtig.

Die paste ist grad 18 monate alt, da die AIO auch so alt ist.
Ich finde auch das da was nicht stimmt, auslastung nie über 30% aber Temp über 70grad. Sehr seltsam.

Da empfehle ich den PC-Techniker des vertrauens drauf sehen zu lassen. Nicht das der noch abraucht.

Und sobald das Spiel aus ist, geht alles wieder runter in normal Bereich. Also liegt es am SPiel

Grüß dich @Heisenberg2403,

wie lange läuft denn der Rechner bereits? Je nach AIO, Raumtemperatur und Betriebszeit kann es sein dass auch die Kühlleistung der Lüfter nicht ausreichen um das Wasser entsprechend runter zu kühlen, damit eine ordentliche Kühlleistung gegeben ist. Wichtig ist außerdem dass auch bei einer AIO eine gute Luftzufuhr für den PC gegeben sein sollte, damit sowohl die Abwärme als auch kühle Luft angesaugt werden kann.

Liebe Grüße

:crossed_swords:Thorald :crossed_swords:

1 Like

Hab zum test mal ein ARCTIC Freezer 34 eSports DUO bestellt. Mal sehen was der so bringt, evt ist ja meine AIO im eimer, was ist stark bezweifel.

Der PC ist seit 4 std ca am laufen, in der Wohnung sind es 18 grad. Die Lüfter sind komplett frei die Abluft kann ungehindert weg und frische Luft wird vorne wieder angesaugt.

@Heisenberg2403,

vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung :slight_smile:

Da kann man zumindest die Raumtemperatur und die Luftzufuhr ausschließen.

Um was für eine Aio handelt es sich denn? Bei manchen Modellen muss man hin und wieder auch mal die WaKü’s wie eine Heizung auch mal entlüften und / oder Kühlflüssigkeit getauscht / nachgefüllt werden. Je nach Model kann es mal vorkommen dass sich ein Luftbläschen oder ähnliches im Schlauch bildet was die Kühlfähigkeit stark beeinflussen kann. Für die gängigsten Modelle findet man dafür auch Anleitungen im Internet.

Liebe Grüße

:crossed_swords:Thorald :crossed_swords:

1 Like

Es ist eine MSI MAG CORELIQUID 240R



Moin @Heisenberg2403,

ich kann nachvollziehen das die Temperaturen recht hoch für eine AiO sind. Aber keinesfalls außergewöhnlich für einen CPU.

Wie ich gesehen habe, hast du dir zum testen einen anderen Kühler besorgt (bzw bist gerade dabei).

Wenn der Wechsel das Problem behebt, dann haben wir den Übeltäter gefunden.

Eine andere Lösung kann ich dir jedoch nicht anbieten.

LG,
Maxylonem :vulcan_salute:

1 Like

So der neue Lüfter ist drin, die AIO ist raust.
Es scheint so das es wohl an der AIO lag, ich kann nicht Beurteilen ob sie Kaputt ist, oder zu wenig leistung hat.

Idel
Im SPiel

Guten Morgen @Heisenberg2403,

es freut mich zu lesen, dass du zumindest herausfinden konntest, dass es an der WaKü liegt.

Wasserkühlungen können da immer etwas hinterlistig sein. Es muss nicht einmal zwangsläufig ein Defekt vorliegen, aber wenn zb. mehr Wärme entsteht aufgrund der räumlichen gegebenheiten als die Lüfter + Kühllammellen das Wasser herunter kühlen können steigt die Temperatur nach und nach immer Höher bis die Temperatur erreicht wird, welche gehalten werden kann unter voller Last der Lüfter. Da bleibt dann nur entweder die 100% Lüfterauslastung in Kauf zu nehmen, oder eine höhere Coretemp.

Da du aber geschrieben hast dass die Wakü erst 18 Monate Alt ist, sollte dort ja auch noch Garantie drauf sein. Evtl. lohnt es sich dort gebrauch von zu machen und die diese einmal vom Hersteller überprüfen zu lassen ob damit alles in Ordnung ist.

Liebe Grüße

:crossed_swords:Thorald :crossed_swords:

Ja die WakÜ geht zurück an MSI. Der luft kühler schnurrt leise vor sich hin, das ist gleich 1000x angenehmer mit zu spielen.

Schön zu lesen, daß es jetzt funktioniert.

Kleines update, Temp immer noch stabil :slight_smile: es lag wirklich an der WaKü.

2 Likes