Eisstulpen broken

Der Eisstulpen ist momentan zu broken und jeder spielt die aufeinmal

Finde es super wie du beschreibst weshalb das so ist. :+1:
Super Feedback!

1 Like

Ja würd mir wünschen das die auch mal generft werden im nächsten patch

Hallo und danke für dein Feedback. Etwas mehr Informationen dazu, was du als “broken” bezeichnest und wie du dir den Nerf wünschen würdest wären an dieser Stelle hilfreich. :slight_smile:

2 Likes

Was hat sich denn an denen auf einmal geändert? Mit Patch 1.1 sind sie derbe generved worden und mit dem Patch 1.2 ist nur das Eisgrab von 50 % auf 75 % Lebensstärke gebufft worden, dass ist aber n reiner defensiv Mod. Also was ist jetzt nach Patch 1.1 noch broken oder hat sich geändert, als dass jetzt alle drauf umsteigen?

Eisstulpen sind momentan extrem schwach.

Fangen wir mit dem positiven an, der Eissturm ist ein schöner AOE, welcher bei vielen Gegnern diesen gut Schaden zufügt.

Äh ja, und dann … ?

Die anderen Schadensfertigkeiten des linken Fertigkeitsbaums, sind sehr situativ, bzw. damit ist extrem schwer zu treffen.

Auf der rechten Seite haben wir so etwas wie Eisschauer, 30 sec CD, no dmg oder einen Pylon der alle Jubeljahre mal einen kleinen Schuß mit hömopathischen Dosen dmg abgiebt. Oder das Eisgrab, was Dich kurz schützt, aber während der Zeit nicht wirklich ein Problem löst.

Und wer auf den Gedanken kommt Eis und CC da gibt es doch Synergien, sollte mal den Eisstulpen spielen. Auf den Gedanken das es in irgendeiner Art und Weise nĂĽtzliches CC gibt, kommt man nicht, bzw. nicht mehr.

Aber am Ende wissen wir ja nicht was Du für “broken” hältst ?

1 Like

Haha Also ich sage dazu garnichts mehr, man merkt ihr spielt ĂĽberhaupt kein pvp oder auf euren Server wird der gauntlet net geust, weil das keiner von euch weiĂź, dass nach dem patch der eisgauntlet die neue Meta ist. Spielt doch selbst damit oder mehr AuĂźenposten machen und von einem Gauntlet Spieler mal geholt werden

Ok, außer geistigen Dünnschiss lese ich jetzt da nichts raus. Weder was broken sein soll noch noch wie. Und dafür das es die neue meta sein soll sterben die Leute die Eisgauntlet spielen echt oft :slight_smile: . Folglich: Nähere Ausführung oder einfach mal Klappe zu.

Vielleicht hilft das dir: Guide fĂĽr qualitativ hochwertiges Feedback. :slight_smile:

3 Likes

Du wurdest jetzt bereits mehrere Male gebeten, deine Meinung ausfĂĽhrlicher darzulegen, damit man damit auch etwas anfangen kann, damit eine sinnvolle Diskussion entstehen kann.

Wenn man aber nur schreibt “Eisstulpen sind broken, weil op”, ohne irgendwelche Rahmenbedinungen zu nennen (Kriege? OPR? Open World PvP? 1v1? Was spielst du für eine Kombi?), dann brauch man sich nicht wundern, wenn man hier auf wenig Gegenliebe stößt.

Ich kann auch einfach hier einen Beitrag erstellen, in dem ich einfach eine Behauptung in den Raum stelle, und a la Marco Reus mit dem #isso versehe, und mit “weil´s so ist” garniere. Nur, was soll das bringen?

Deine Unterstellungen an andere User, dass diese kein PVP spielen oder sie nicht gut genug sind, nur weil sie eine andere Meinung haben, rundet dein Bild, welches du hier abgibst, ab.

Werde ausführlicher, oder du wirst damit leben müssen, dass AGS unschwer in deinen Kopf schauen kann, was du jetzt an Feedback genau geben möchtest, denn ein Satz a la “Waffe X, Y oder Z ist broken und op” ist sicher kein Feedback, sondern einfach nur eine lieblos hingerotzte Behauptung/Meinung.

Es ist so hart wenn ein Forentroll wie Galaboy68 dich versucht zu flamen und du nur lachen kannst weil er sich dabei so abgrundtief [fĂĽge hier ein Schimpfwort deiner Wahl ein] anstellt.

Aber ja, Eisstulpen sind tatsächlich overpowered. Erst neulich hab ich diese benutzt. Und ich bin nichtmal auf Intelligenz geskillt. Kam nen argloser lvl 27er im PVP Modus an. Ich den Eissturm drauf, 1 leichten Hit hinterher und siehe da, er war tot. Und dabei bin ich gerade mal 33 Lvl über ihm. Wie imba ist das bitte? Es braucht nichtmal 2 leichte Hits.

Wer Ironie findet darf reinbeissen

HELL, das Internet sollte nicht jedem Troll geöffnet werden…also poste endlich Argumente wieso weshalb warum…

Ah etwas Klärung, es geht also um den Eisstulpen im PvP. Das wurde am Anfang auch zur Gänze offengelassen.

Mein Beitrag war aus PvE Sicht geschrieben. Und wie dort ausgeführt ist dort der Eisstulpen schon jetzt eine der schwächsten Waffen, wenn nicht die Schwächste. Der Eissturm, die einzige wirklich nützliche Fertigkeit des Eisstulpen, wurde für PvE schon deutlich geschwächt. CC im Eissturm wurde schon deutlich geschwächt.

Fazit, der Eisstulpen braucht eine wirklich deutliche Stärkung aus PvE Sicht.

Trollalarm. Das ist doch mehr als offensichtlich.

@wikario schön aufgezählt. Du zählst auf was Damage macht. Nun, was viele scheinbar komplett ignorieren ist der Ice-Spike. Der ist aus meiner Kenntnis heraus der wohl mit härteste Hit von allen Waffen, wenn der Gegner noch gestackt ist. Läuft ein Gegner in den Eisregen und man hat dementsprechend Bonis, haut der gerne mal n Oneshot raus (Bei Spielern in leichter Rüstung). Dieser Harte Hit will aber auch erstmal gut gelernt sein

Generell hitten die Stulpen mit schweren Angriffen sehr hart bei Spielern im Eis. Im Eisregen stunen die sogar ne Sekunde.

Die Stulpen sind sehr taktisch und KÖNNEN sehr tödlich sein. Allerdings muss man diese Taktik auch spielen können und Abläufe üben. Im Nahkampf, sind sie jedoch von der reinen Angriffskraft absolut unterlegen.

Seit dem Patch hat sich aber an den Stulpen nix geändert, außer dass vll mal die Great Axe-Spieler nun mal vll mehr nach links oder rechts gucken müssen.

Ich als Light-Armor Eisstulpen Spieler emfpfinde sie gegen Spielern in Light bis Medium Armor als gute, gefährliche Waffe. Bei Heavy Armor Spielern hat man allerdings Probleme sie down zu bekommen, da man hier den wirklichen Schaden immer nur gestacked auf die Fertigkeiten austeilt, welche ja seit 1.1 noch einen längeren Cooldown bekommen haben. D.h. lange kiten oder eben Melee-Opfer werden…

Das kann ich mir schon vorstellen, dass der Ice-Spike, entsprechend vorbereitet ganz gut Schaden verursacht.

Hin- und wieder passiert mir das auch mal :smiley:.

FĂĽr mich sind die PvE-Gegner aber zu unvorhersagbar, dass ganz zielgerichtet durch zu fĂĽhren. Und oft sind es eh mehr als ein Gegner. Vielleicht fehlt mir aber auch der Skill, das will ich nicht ausschlieĂźen.

So oder so, zeigt es das mit viel Können die Eisstulpen im PvP, PvE? vielleicht zu gebrauchen sind.

Und das sollte eigentlich auch so sein, von OP kann ich dabei jeden falls nichts erkennen.

Auch nicht durch Erzählungen singulärer Ereignisse, wo im Mid-LvL Bereich der Eissturm evtl. mal den Ausschlag gegeben hat.

Ja. Ich kann auch mehr als genug Melee Erinnerungen schildern wo ich keine Schnitte hatte.

Void Gauntlet ist gerade die neue Great-Axe. Da ziehst du dich mit leichten Angriffen einfach mal komplett durch den Eisregen durch… wird völlig ignoriert. Dazu sind die Pulls so weit als wenn du läufst.

Na im PVE kannst es als erste Attacke üben, wenn du noch nicht bemerkt wurdest, später auch mal zwischendurch. Oder einfach paaren mit Eisregen wenn sie drinstecken.

Ansonsten sind die Eisstulpen im PVE sehr schwierig solo. Grössere Gegnermassen sind nur schwer zu bewältigen und da heissts nur noch Haken schlagen und auf Cooldown warten oder Waffe wechseln. Die paar Sekunden von Eisregen und Sturm sind nicht ausreichend um alle umzunieten. Das wäre aber auch dasselbe mit dem Feuerstab und daher wird das jetzt n zu großer Schuh.

Man muss aber dabeisagen, dass die Stulpen die stärkste Blockstabilität von allen Waffen haben. Die Blocken sogar einen Stun vom Hammer oder Speer. Es gibt sogar den Perk beim blocken Mana in Ausdauer zu generieren. Der Perk ist sehr durchdacht. Wenn ich keine Ausdauer habe um wegzurollen, kann ich sehr effektiv blocken. Dadurch bekomme ich widerum Ausdauer wodurch ich wieder wegrollen kann danach. Muss eben nur alles in den “Flow” gespielt werden…

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.