Exploits in Kriegen

Hallo :slight_smile:

Ich möchte mich kurzfassen da ich gleich einen Krieg zu verlieren habe… Momentan nutzen zu viele Gilden die Exploits in Kriegen um einen Server zu übernehmen, darunter fallen Exploits wie:

Beil: bis zu 250 % mehr DMG. State of New World: Full exploit Hatchet solo Myrkgard - YouTube

Food Exploit: 7 % Heal pro Sekunde. New World food exploit, how to stack multiple food healing buffs - YouTube

Axt: Blood Lust dauerhaft aktiv. New World Blood Lust Greataxe bug Oct 29 2021 - YouTube

Feuerstab/Lebensstab Makro: Die Geschwindigkeit der Angriffe erhöht sich um das 2-3 fache. Firestaff INSANE DPS/ATK-SPEED - Wep Swap+Animation-Cancel Macro! | Daily New World Highlights #4 | - YouTube

Disconnect: durch fehlerhafte HTML Codes (Keine Ahnung ob das gefixt ist): New World is EVEN MORE Broken - YouTube

Unverwundbar: Ja es ist gefixt… Aber es gibt eine neue Methode (Fenstermodus)

Dauerhaftes spammen von Fähigkeiten: Raus und rein Taben ins Game.

Onyx: Absorbiert jegliche Schadensart.

Perk Zähigkeit: absorbiert jeglichen Schaden.

Alles zusammengefasst:

Entweder man ist unsterblich oder man absorbiert mehr als die Hälfte des Schadens.
Man macht 250% oder mehr Schaden mit seinen Waffen.
Man CC´t jegliche Spieler auf dem Point oder lässt sie Disconnecten.

Ich verurteile keinen bei Amazon wegen der Bugs, doch kommt bitte den Spielern entgegen die sich von den Exploits distanzieren und sucht eine Lösung für die Kriege.

Mögliche Lösung: Deaktivieren oder Gilden, die explizit nach Exploitern suchen und diese in den Kriegen nutzen, bestrafen.

Wünscht uns Glück für die Verteidigung :slight_smile:

MFG Plackaty

Weitere Beiträge die mehr zu den Exploits sagen:

22 Likes

Kann ich nur zustimmen. Hier muss UNBEDINGT SOFORT etwas gemacht werden. Deaktiviert Kriege bis das gefixt ist, denn jegliche Gebietsverluste jetzt werden sich nachträglich nicht fixen lassen und manche Gilden nutzen dies massiv aus. Reporten der Spieler die die Exploits ausnutzen scheint auch nichts mehr zu bringen, die Spieler werden nicht mal gesperrt. So kann und darf es nicht weiter gehen, weil alle ehrlich spielenden Spieler vor den Kopf gestoßen werden und die harte Arbeit seit Release dadurch zerstört wird.

4 Likes

Sollte dies so stimmen müssen jegliche PvP-Aktivitäten sofort pausiert werden, ohne wenn und aber.
Es ist absolut unverständlich wie solch eine Masse an Bugs, welche einen so hohen ‘impact’ auf den PvP-Bereich hat, überhaupt zustande kommen kann, in einem Game welches ursprünglich als reines PvP-Game gedacht war.

Schämt euch AGS!

3 Likes

Wir bitten AGS schon seit mittlerweile 2 Wochen die Wars zu deaktiveren, aber das werden die nicht tun. Wenn das eine Option wäre, dann wären die Wars schon deaktiviert. Das wird jetzt ausgesessen bis es einen Fix gibt. Die Gilden die wir reported haben und Beweise per Video liefern konnten sind alle noch im game, genauso jeder einzelne Spieler.

Zu dem Thema passiert aktuell gar nichts. Da kommt demnächst hoffentlich ein Fix und dann sehen wir weiter, bis dahin wird AGS aber nichts tun. Die Möglichkeit haben die schon seit Wochen und machen nichts.

1 Like

Dann muss das halt mal an die Presse gebracht werden. Sollte es genügend Topics zu dem Thema geben “Exploits & Bugs bestimmen PvP in NW”, dann ist das eben nicht die beste Presse und zudem ein großes Druckmittel.

Hier braucht auch niemand mehr kommen und dies entschuldigen das AGS doch dran arbeitet und so weiter. Das ist halt nicht genug. Der Kernaspekt des Games wird von Bugs & Exploits dominiert, das kann man nicht mal eben aussitzen und um Geduld bitten!

4 Likes

Das ist bereits bekannt.

Das Problem ist deren Priorität in der Abwägung der öffentlichen Wirkung. Unzufriedene Spieler mit diesem Thema hinzuhalten ist einfacher, weil man immer sagen kann “Ja, das game ist gerade gelaunched, da gibts immer Probleme”, aber nachdem man Outpost Rush schon nicht richtig implementiert hat gibt sich AGS die Blöße nicht die Wars rauszunehmen, weil die sich dann anhören dürfen - zurecht übrigens - dass wir sowohl in der Qualität als auch im Content zurück in der Early Beta Phase sind.

1 Like

Die “Presse” weiss schon bescheid. Jeder weiss bescheid :>

Und das sind nur exploits die den War betreffen. Ganz zu schweigen von anderen.

die sollten schnell behoben werden, allerdings so wie du das schreibst sind die exploits ausgeglichen, mehr verteidigung und mehr schaden, wenn alle die nutzen und ags das offiziel bis die es beheben erlauben, sollte es keine probleme geben :smiley:

Was ich nicht verstehe ist, dass keiner gebannt wird. Gerade in so einer Phase des Spiels sollte doch allen Spielern bewusst sein, dass Bugs und Exploids vorkommen können. Diese dann schamlos auszunutzen ist ein No Go.

Dieses Vorgehen, in massenhaftem Auftreten, nicht zu bestrafen schadet dem Ruf des Games. Also ich brauche kein 2. GTA 5 online.

1 Like

sry aber amazon selber sagt “exploits nutzen kann zu einem spielausschluss führen” (agb)

Nun also sagen “ja dann exploitet halt zurück” - ist der falsche weg. weil dann sind die “kleineren”, die sich wehren, die gearschten. nicht jedoch die, die sich nicht an die regeln halten usw.

deswegen sollte man evtl. überlegen, dass die wars direkt deaktiviert werden - klar is dann ne early beta phase, aber wenigstens werden gewisse fortschritte, die wochenlange arbeit erforderten nicht einfach zunichte gemacht.

Wir wollen die Exploids aber nicht nutzen, sondern fair spielen. Klar gibt es manche die sich nicht vermeiden lassen, wie z.B. “Blutrausch” wenn man sowieso mit der Axt spielt oder leider auch das stacken vom Schaden beim Beil, wenn man damit sowieso spielen wollte, aber gerade deswegen muss einfach eine Pause gemacht werden, bis die stärksten Probleme gefixt wurden. Viele davon sollten sich schnell und einfach fixen lassen.

Schaut euch die Exploits doch im Außenpostenansturm an, die ganzen hatchets etc.
Nicht mal nen Feedback kann ich finden, wo drinnen steht was gemacht wird. Aber wegen nem Auktions Bug patchzen die mal eben so nen paar stunden abends rum. ABER ein SPIEL was auf PVP Basiert WO so BUGS (die natürlich wieder durch fixes) reinkommen verheerend sind werden tage lang liegen gelassen… Langsam frag ich mich ehrlich wieso tu ich mir den schmand hier noch an …
Immer das selbe wir patchen - zack und wieder scheiße gelaufen… “wir arbeiten daran” ja leute, ist ja schön aber wenn ihr weiter patcht kommt nur noch mehr rotz im spiel rum… auch toll das ihr erklärt habt wie ihr das gemacht hat, aber ich bin kunde das juckt mich nicht wie ihr es macht sonder WAS ihr liefert an EURE abnehmer/Kunden. Und das ist aktuell sehr sehr schwer zu sagen, dass dieses Spiel auf lange zeit potenzial hat wenn ihr so weitermacht.

Kurz:
Erst ne Cruch spam (Ducken spamen im heilkreis)

  • Ihr patcht es

Hatchet 6K Hits im PvP- nix kommt.
Feuerstaab - Machinegun Makros - Keine fixes.
Man meldet diese Abuser - Juckt wohl keinen.

Aber wehe man hat einen Komischen namen oder sonst was und man wird direkt gebannt - siehe Forum beiträge… Aber ich muss euch eines Lassen was immer geklappt hat - Euer In Game shop.

Danke für die Antwort…

Es soll keine Meldung sein, es ist eine frage an euer Team was ihr zu bieten habt für die Leute die sich an die Regeln halten und keine Exploits usen wollen. In diesem Foren Beitrag ist das problem ziemlich gut erklärt :

Gilden die bis zu Millionen an gold in ein Gebiet investieren und am ende mit nix dastehen, da sie von 50 Beilen “Zerstört” werden. Sehr enttäuschen wenn man einen Krieg plant und sich eigentlich drauf gefreut hat… Klar kann man am ende ein Gebiet erobern, aber soweit hätte es nicht kommen dürfen. Eine Deaktivierung der Kriege wäre eine Lösung. Ein Weiter Exploit ist mir jetzt bekannt, wo ich die Durchführung nicht kenne:

Healer können mithilfe der richtigen Perks den Buff Verstärkung bis auf 140% Stacken und das Team erneut unsterblich machen.

Hat eindeutig erneut einen zu großen Impact auf das Game…
Viele Leute sehen sich mittlerweile gezwungen Exploits gegen Exploits zu verwenden, womit sie das Risiko eingehen gebannt zu werden… Ganz klar erfüllt der Krieg momentan nicht das wofür er eigentlich gedacht ist. Hinzufügen könnte ich auch noch Fehler die in dem Außenpostensturm drin sind die diesen Modus unspielbar machen, doch dort habe ich die Wahl ob ich mir den Spielspaß nehmen lasse oder nicht.

LG

2 Likes

in der Theorie kann man sowas auch den Verbraucherschutz melden. Da man für ein Spiel gezahlt hat dieses aber durch Bugs nicht spielbar sind können die sogar AGS strafen androhen. (gabs schonmal bei WoW)

Keine Ahnung was ihr habt , ja die Bugs stören zum Teil sehr aber wenn sie sagen sie Arbeiten daran dann tun sie das auch . Habt ihr Angst wenn ihr mal ein Gebiet verliert das ihr es nicht wieder zurück Erobern könnt früher oder später sind alle auf dem selben LvL und haben ne gewisse Stärke wie die Leute die vom Start an direkt auf LvL 60 gepusht sind dann wird es keiner mehr Leicht haben . Und die Wahrscheinlichkeit das man ein Gebiet verliert steigt . Sobald ihr eh nach einer Strategie Verteidigt werden sich die Gegner anpassen und euch maybe Zerstören ^^ Und das ist auch gut so um das PvP am Leben zu erhalten .
Bin auch kein Freund davon das die Bugs abused werden aber ich warte auf dem Moment das es gefixt ist und ich dann fair den abuser die … aus dem Gesicht Klatschen kann :smiley:

Also auf unserem Server wurden gestern erst 5 Abuser für 24 Stunden gebannt. Ihr müsst die einfach reporten. Dann wird auch was unternommen. Wir lassen auch durchgehend bei jeglichen Kriegen Aufnahmen laufen, damit wir Beweise sammeln können usw.

Der Support macht auf jeden Fall was, aber wo kein Kläger, da kein Richter.

2 Likes

Das war in Diablo 3 gewesen.

D3 war allerdings teilweise gar nicht spielbar. NewBugWorld ist ja spielbar, wenn man denn noch Bock auf diesen ganzen Mist hat.

das ist was ganz anderes. Amazon hat die vorraussetzungen zum spielen veröffentlicht, was blizzard nicht machte. das war der hauptgrund der abmahnung. danach kam erst das mit der nichterreichbarkeit der server. das ist aber was ganz anderes als bei new world ^^ … weil die server sind erreichbar und du kannst spielen ^^

gab auch zum WoW Erweiterung WoD da das Spiel auch spielbar war aber viele durch Warteschlangen oder Bugs kein Spielgenuss hatten. WoW Warlords of Draenor: Verbraucherzentrale prüft Schritte wegen Warteschlangen und Pannenstart