Family Sharing deaktiviert

die verstehen halt nicht, dass du zu geizig bist. Genausowenig verstehen die wohl, warum sie nicht spielen können, wenn du spielst.
Geb die 40€ aus und gut ist.

4 Likes

Das sehe ich anders, wenn das Kind reif genug ist, dieses Spiel zu spielen, kann man ihm auch die Zusammenhänge bzgl. Familysharing erklären.

2 Likes

Na ja für viele sind die 40 Euro jetzt auch wieder viel Geld. Gerrade jetzt während Corona es gibt immer noch einige diese in Kurzarbeit sind und nicht sonderlich verdien. Mit familie sind auch Besserwe Gehälter von 15 Euro Stundenlohn bei einem Verdiener nicht wirklich viel geld was rum kommt.

Sry, aber diesen Kommentar empfinde ich als unverschämt.

Weiter oben steht, dass hier ein Familienvater mit drei (!) Kindern/Jungs bereits diverse Kosten für das Spielen seiner Kinder übernimmt. Hast du überhaupt Kinder? Oder schon einmal ein Budget so verteilt, dass alle 5 Familienmitglieder zu ihrem Recht kommen? Nein? Dann spar dir doch bitte solche dümmlichen Kommentare.

3 Likes

Du versuchst mit Zitatan des “Grundkurs Statistik, 1. Semester” deine Meinnung in einem MMO zu unterstreichen. Natürlich kannst du nicht oder noch nicht wissen, dass man nicht messbare Zahlen in messbare Zahlen wandeln kann. Ich mache dir jetzt keinen Vorwurf, du weißt es eben nicht oder noch nicht besser.

Ein MMO ist ein emotionsgeladenes Computerspiel. Das Spiel basiert auf Zahlen, Daten, Fakten. Die Spieler haben Bedürfnisse, Gefühle und Emotionen. Anders würde der Ingame-Shop nicht funktionieren.

Wenn diese “emotionsgeladenen” Spieler nun das Gefühl haben, im Spiel nicht mehr glücklich zu sein, verlassen sie das Spiel. Das “Glück” der Spieler ist nicht messbar. Die Spielerzahlen im Gegensatz dazu schon.

Wie ich zu meiner Annahme komme?
Wir sind eine sehr kleine Kompanie. unter 5 aktiver Spieler gerade. Ein Mitglied hat Family Share genutzt und kann jetzt nicht mehr spielen. Das ist ein bedeutender Anteil.
Da du ja den “Grundkurs Statistik, 1. Semester” besucht hast, berechne mir doch mal den p-Wert oder auch Signifikanzwert zu meinen Zahlen.
Klar, ich kann dir jetzt leider keine 1000 betroffene Personen nennen, um belastbare Zahlen zu erhalten, macht aber nichts. Da du, wenn es für deine Argumentation förderlich, über statistisch bedeutende Zahlen “locker” hinwegsiehst.

Ein MMO ist ein emotionales Spiel. An diesem Samstag waren zum Peak deutlich (oder für unseren 1. Semesterstatistiker hier) signifikant weniger Spieler online als noch am Dienstagabend. Ihr könnt gerne meine Aussage überprüfen.

Aber Hey, immerhin hilft dir dein Senf beim Würfeln. Da solltest du ja ein richtig Großer sein. :slight_smile:

dennoch, darf so ein feature nicht in einen mmo angeboten werden, bei WoW, Final Fantasy oder ESO gibst sowas auch nicht.

Und die geschichte von Steam zeigt je her, dass dieses Feature nur ausgenutzt wurde um zu Exploiten. Wenn du dir das Spiel für 40€ Kaufst, wirst du auch nix tun um deinen Account zu gefährden, dann sind deine 40€ weg plus Fortschritt.

Es ist ein junges Team, die machen Fehler. Ggf. sind sie ja auch so Kulant und geben sauberen “Accounts” eine Gratis Key, die Per Family Sharing genutzt worden sind. Es sollten ja nicht so viele davon betroffen sein.

Genau, denn dieser Punkt ist aus meiner Sicht ein entscheidender.

Wenn ich mir per Family Share immer neue Accounts machen und in der Folge wieder spielen kann, dann werde ich eher etwas machen, was nicht erlaubt ist, weil mir, bis auf den Spielfortschritt, keine Konsequenzen drohen.

Wenn ich aber jedes Mal 40€ bezahlen muss, um weiter so agieren zu können, überlegt man sich das sehr genau.

Diesen Faktor unterschätzen viele, denn mit dem aktuellen System Family Share wird das weiter ein großes Problem sein, wenn dies wieder aktiviert werden wird.

Aus meiner Sicht gäbe es nur die Lösung, dass die Accounts, die bisher über Family Share gespielt haben, eine Spiellizenz seitens AGS erhalten, was nur über eine sehr große Kulanzaktion ginge, weil dort enorme finanzielle Einbußen einhergehen, denn bisher konnten jene nur einzeln, aber nicht gleichzeitig spielen.

Bezüglich des Familienvaters mit seinen 3 Söhnen ist das natürlich ärgerlich, da es durch schwarze Schafe zu diesem Zustand gekommen ist, aber dennoch ist es ja so, dass man sich eben nicht alles leisten kann bzw. will. Wenn man bereits für die Söhne anderweitig genug Geld ausgegeben hat, dann hat das zur Folge, dass man/die Söhne eben nicht alles spielen kann/können.

Ärgerlich für den Vater, ärgerlich für die Söhne, aber nichts, was jetzt nicht auch sonst so geschehen kann, denn die Söhne werden wohl auch bereits vorher Spiele gewollt haben, die sie aber nicht spielen konnten, weil es finanzielle Limits gab.

Zudem ist hier ja das letzte Wort seitens AGS noch nicht gesprochen und möglicherweise findet sich zeitnah eine Lösung.

Das hilft aktuell natürlich nicht weiter und ein Außenstehender, wie ich, der spielen kann, sagt das immer leicht, klar, aber es gibt keine andere Lösung, außer warten, oder neue Spiellizenzen zu erwerben.

2 Likes

Natürlich kannst du nicht oder noch nicht wissen, dass man nicht messbare Zahlen in messbare Zahlen wandeln kann. Ich mache dir jetzt keinen Vorwurf, du weißt es eben nicht oder noch nicht besser.

Die Zahlen gibt es sicherlich, die sind aber nicht public und werden nur AGS vorliegen. Insofern komm von deinem hohen Ross runter, du verstehst offensichtlich nichtmal, was eine Stichprobe ist.

Wenn diese “emotionsgeladenen” Spieler nun das Gefühl haben, im Spiel nicht mehr glücklich zu sein, verlassen sie das Spiel. Das “Glück” der Spieler ist nicht messbar. Die Spielerzahlen im Gegensatz dazu schon.

Big surprise, die Spielerzahlen haben einen Peak kurz nach Release und dann flacht es ab. Haben wir bisher ja noch nie gesehen. Außer in jedem anderen Spiel auch. Wie du aus reinen Spielerzahlen auf solche Hot Takes kommst, ist mir schleierhaft, zeugt aber lediglich von Unverständnis von Korrelation und Kausalität.
Aber ich bin mir sicher, die Spieler gehen alle wegen der Deaktivierung von Family Share. Denn das Feature nutzen sicherlich mindestens 50% aller Spieler und diese finden es ohnehin ja alle schlecht, wenn etwas gegen Cheater und Ban evasion gemacht wird. Denn wir sind ja hier wegen den Cheatern, richtig?

Da du ja den “Grundkurs Statistik, 1. Semester” besucht hast, berechne mir doch mal den p-Wert oder auch Signifikanzwert zu meinen Zahlen.

Neben der Tatsache, dass man statistische Grundlagen schon in der 9. Klasse lernt, ist mir deine Stichprobe mit n=5 so verdammt egal, weil sie absolut irrelevant ist. Kannst gerne selbst das Rechenäffchen machen, steht dir auch wesentlich besser.

Klar, ich kann dir jetzt leider keine 1000 betroffene Personen nennen, um belastbare Zahlen zu erhalten, macht aber nichts.

Das zum Thema Statistik. Ich brauche keine 1000 betroffenen Personen, um belastbare Zahlen zu erhalten. n=1000 und randomisiert reicht da absolut aus. Beim nächsten Mal lieber 5 Minuten länger googeln, dann funktioniert der Klugscheißer auch besser.

Und jetzt reicht mir das auch mit dir, du kannst gerne alleine Spaß in deiner Manege haben, ich schau mir das derweil von draußen an, wie der Clown die Bälle jongliert.

2 Likes

Da wir jetzt beide unsere emotionalen Ergüsse losgeworden sind, können wir endlich unser OT Roasting beenden.

Wir können gern per PN über Statistik, (auch die aus dem Qualitätsmanagement) diskutieren, hier sollte jetzt aber ein Schlussstrich gezogen werden.

Family sharing haben in 95% der fälle sowieso nur exploiter benutzt

3 Likes

Was hier dumm ist dürfte wohl diskutabel sein.
Schade das dir wohl keine Tankstelle gehört, denn dort würdest du sicher alle Menschen mit vielen Kindern umsonst tanken lassen…statt sie zu fragen, wieso sich ein Auto kaufen wenn sie keine Geld für Benzin haben.
Tss…

1 Like

Ich habe mich mit meinem Kommentar lediglich gegen die rein subjektive und dem eigenen Hirnareal entsprungene Vermutung „geizig“ gewendet. Denn das Verhalten des betreffenden Familienvaters deutet eher auf genau das Gegenteil hin.

Nicht minder subjektiv wirken deine hmm, nunja - etwas konstruierten Beispiele. Jemand, der mit seinen finanziellen Mitteln gut umgehen kann, ist weder geizig noch hat er kein Geld. Wieviele Kinder er hat, spielt dabei eigentlich keine Rolle. Und so unüblich soll es ja nicht sein, dass auch kinderlose Menschen sich eigentlich kein Auto leisten können, dafür aber einen Kredit aufnehmen. Oder? :wink:

Jetzt aber bitte back to Topic.

1 Like

Wer mit 3 Kindern nur 40€ im Jahr ausgebrn kann, der hat andere Probleme. Familysharing ist für nen MMO nicht geeignet. War wohl auch nur geduldet, aber nicht beworben. Und nein ich hab keine Kinder. Wenn hätte ich aber die finanziellen Mittel nicht auf Family Sharing zurückgreifen zu müssen.
Wenn ich mir was nicht leisten kann, dann ist das eben so. Da fordere ich nicht, dass man mir das bitte Günstiger zur Verfügung stellen soll.

3 Likes

Der kleine Racker muss noch sehr Jung/klein sein wenn er so wegen dem sharing weint… 1. entweder warten bis er die nötige Reife hat, oder 2. einfach nochmal 39€ ausgeben, oder als Weihnachtsgeschenk verpacken. Das Game kostet nix außer der einmaligen Anschaffungsgebühr, da verstehe ich den Geiz nicht
@Rudi ist ja nicht dein kleiner Sohn, ich kämpfe noch etwas mit der Forumsnutzung z.B kopieren und auf bestimmte Sachen antworten, bitte sei nachsichtig :wink:

2 Likes

Ich würde es mir 2 mal überlegen wen ich aller auf meine Kinder loslasse.
Du erlebst ja hier praktisch live welche Lieblose ;Egoistische -von sich eingenommene, skrupelose Gesellschaft das hier ist.

Wahrscheinlich ist es das beste was ihm passieren kann das er es nicht mehr spielen kann.

Und der Pulisher zeigt auch ganz gut was er von seinen Kunden denkt.
Er pfeift praktisch auf seine Kunden und das wird er auch weiterhin tun wenn man ihn weiter unterstützt und noch ne Kopie kauft.

wenn 5 Leute mit einem Key spielen, dann ist es ein Kunde und 4 Nutznießer. Der Kunde kann weiterhin spielen, die Nutznießer nicht mehr. Aber man kennt von dir ja keine andere Kommunikation.

Ich dachte du hast mich auf Ignore?
bitte bitte wieder auf ingore tun das war so gut!

dachte du speilst nicht mehr, also bitte, bitte verlass auch das Forum.

schlag mich doch!

Ich stell mir gerade vor wie du bizelnd vor deinem PC stehst ein sehr lustiger gedanke.
Ich lass mir von dir sicher net sagen wann ich geh.

Wenn mir der Anbieter sein Produkt so verkauft und bewirbt, wieso sollte man dieses Feature dann nicht auch nutzen dürfen ohne beschimpft zu werden? Was für eine komplett Sinnbefreite Aussage. Viel in der Birne hast du auch nicht. Übrigens empfinde ich deinen Ton erneut als äußerst fragwürdig und unangemessen, da du mit dieser Aussage meine Kinder als Nutznießer bezeichnest. Du bist in der Tat eine traurige Gestalt. PLONK

1 Like