Fraktionen aus PvE-Sicht

Hallo Community,
ich spiele New World hauptsächlich als PvE Spiel und verbringe meine Zeit mit Questen, Dungeons, Sammeln und Craften.
Wie (leider nur) 15% der Spieler habe ich mich am Anfang für das Bündniss entschieden. Aktuell bin ich damit auf unserem Server noch nicht ganz verloren, aber eine klare Tendenz zeichnet sich auch hier ab :frowning:

Gibt es irgendeinen Grund für jemanden wie mich, der keine große Herrausforderung und Ehre im PvP sucht, nicht einfach in das “Winning-Team” des jeweiligen Servers zu wechseln, und die verminderten Reisekosten etc. abzugreifen?
Und wäre es nicht angebracht, die jeweils unterlegenen Fraktionen irgendwie zu stärken um sie neuen Spielern oder Spielern die wechseln wollen schmackhafter zu machen? Beispielsweise durch Exp, Taler oder Rufboni basierend auf dem jeweiligen Unterschied der Spieleranzahlen oder ähnliches? Denkbar wäre auch die Startgebiete fest unter den drei Fraktionen aufzuteilen, sodass jeder Spieler zumindest eine Heimat hat, in der er sich inkls. Haus, Kisten und Crafting niederlassen kann…

Any thoughts?

2 Likes

Bei uns ist es umgekehrt, die Grünen stacken ab… und das nicht nur auf meinem jetzigem, selbes auch schon auf dem alten Server. Der Umgangston im Fraktionschat ist befremdlich, viel gedisse und typisches Kääävin gehabe… meiner Erfahrung nach sind die LilaFraktionen am reifsten, und recht umgänglich, wie gesagt, ich kann nur von meinen beiden Server Erfahrungen berichten.

1 Like

Es gibt doch diverse Mechaniken die dem Underdog helfen sollen, was aber nichts daran ändert das irgendwer halt auch die Ärmel hochkrempeln muss.

Als PvE Spieler kann man zwar nur bedingt im Krieg direkt helfen, aber wenn man die Portale weg macht, kann man Invasionen verhindern.

Ansonsten kann man im owPvP Train mitlaufen und zumindest ein Gebiet in den Konflikt stürzen damit die Fraktions PvPler dann im Krieg das Gebiet erobern können.

Auch kann man seine Leute im Fraktions Chat moralisch unterstützen oder auch mal Gold Spenden um ein Gebiet zu festigen oder zu übernehmen.

Auf Silpium hat das Syndikat genau ein Gebiet gehabt, dann hat man sich angefangen zu organisieren und mit Hilfe des Bündnisses den Marodeuren insgesamt 6 Gebiete abgeluchst.

Wenn alle ihren Teil beitragen und gemeinsam WOLLEN, dann klappt das auch im momentanen System.

2 Likes

Vielleicht bin ich einfach nicht tief genug im PvP drin, aber welche denn zum Beispiel?

Nun zum einen kann eine gewisse Anzahl an Fraktionsmitglieder nicht überschritten werden, da wird der Beitritt zur Fraktion gesperrt.

Dann gibt es noch einen Modifikator der die Menge an fortschritt bei der Gebietseroberung anhand der von der Fraktion gehaltenen Gebiete reduziert/erhöht.

So können zum Beispiel wenige Spieler der unterlegen Fraktion schneller ein Gebiet in den Konflikt stürzen, als die Fraktion die die Mehrheit der Gebiete kontrolliert.

Es gibt vermutlich noch andere Systeme, aber von diesen beiden weiß ich dass sie im Spiel sind

1 Like

Naja, der Grund ist, dass du spielseitig nicht in die stärkste Fraktion wechseln kannst. Wenn ich nicht irre, ist ein Fraktionswechsel nur in die beiden schwächeren Fraktionen der jeweiligen Server möglich

außer moralischer Selbstgeißelung nicht :smiley:

afaik wird es für die dominierende Fraktion immer teurer und schwerer es dauerhaft zu halten und für Underdogs immer einfacher , schneller dort einfluss zu farmen und anzugreifen, je änger das Gebit den anderen gehört. Ohne gewähr das das wirklich so ist.

1 Like

Is auch so, hab’s weiter oben beschrieben.

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.