[Gelöst] Immer Abstürze beim (ersten) betreten eines Settlements

Hallo zusammen,

ich kann mehrere Stunden problemlos spielen, wann immer ich aber ein Settlement zum ersten mal, oder nach längerer Spielzeit betrete, stürzt das Spiel ab.
Egal ob mittels fast travel, port zum Inn, oder ob ich einfach reingehe. Der Absturz passiert kurz nach betreten, oder schon wenige Meter vorm Tor.

Beispiel:

  • ich logge mich ein und bin in einem Settlement, kein Problem
  • ich gehe raus, farme etwas Holz für 5min, gehe zurück, kein Problem
  • ich laufe längere Zeit (20-30min) rum und queste, kehre zurück zum Settlement
  • Absturz (manchmal treten auch erst Grafikfehelr auf und die Texturen fehlen an einigen Stellen und ich sehe nur bunte Pixel auf Charakteren, Gebäuden etc. und der Absturz folgt dann 1min später)

Zu meinem System (ja es ist schon älter. aber im Rahmen der Spezifikationen):

Windows 10
CPU: i7-3770K
GPU: GTX 770 4gb
Ram: 16 GB

An sich läuft das Spiel bei mir in medium mit 1080p ohne Probleme. Ich habe es schon auf low mit anderen, deutlich niedrigeren, Auflösungen sowie window/fullscreen getestet, ebenso Framerrate Begrenzung, V-Sync an/aus, Spielernamen reduziert.
Irrelevant was ich wähle, die Abstürze bleiben.

Es ist auch unabhängig davon, wie voll (Anzahl Spieler) eine Siedlung gerade ist.

Die GPU ist immer, ab Start des Spiels, zu 100% ausgelastet, GPU RAM ist auch immer am Anschlag von 4Gb, die Temperaturen sind okay bei 80°C.

Was mir aufgefallen ist:
Sowohl beim Laden des Spiels auch auch beim betreten einer Siedlung ist (vermutlich) Spulenfiepen zu hören. Zumindest höre ich ganz klar entsprechende Geräusche aus dem PC-Tower.

Betriebssystem und Treiber sind aktuell, Integrität der Dateien per Steam geprüft (die Copy&Paste Anleitung von Driver Easy hier vom Support habe ich gesehen und finde sie etwas arg zweifelhaft. Meine sollte möglichst kein solcher 3rd Party Tools nutzen, um seine Treiber und das System aktuell zu halten…noch dazu mit Verweis auf die Pro-Version und noch dazu liest es sich etwas wie “have you tried turning it off and on again” :smiley: )

Ich habe also schon rel. viel getestet und kann mir schon gut vorstellen, dass eine Lösung eher im Programmcode selber zu suchen ist als bei mir. Dennoch würde ich mich natürlich über Tipps freuen die über “sind deine Treiber aktuell” hinaus gehen :slight_smile:
(sämtliche anderen Hintergrunddienste/Programm die nicht erforderlich sind, sind auch aus. Ist ja auch gerne mal ein Tipp. Ich stelle dem Spiel also die maximal möglichen Ressourcen zur Verfügung). Im Windows EventLog sind keine Errors/Warnings zu den Zeitpunkten der Abstürze vorhanden.

– Nachtrag aus CrashUploaderLog.txt:
Die Crashes werden wohl durch Speicherfehler verursacht, Auszug:

[11016:11444:20211003,194634.197:ERROR capture_memory.cc:134] ReadMemory
[2021-10-03T19:46:34] [11016:11444:20211003,194634.205:ERROR process_memory_win.cc:73] ReadMemory at 0x7ffc5c2d0000 of 64 bytes failed: Only part of a ReadProcessMemory or WriteProcessMemory request was completed. (299)
[11016:11444:20211003,194634.205:WARNING pe_image_reader.cc:340] could not read dos header from C:\WINDOWS\SYSTEM32\ntdll.dll
could not read dos header from C:\WINDOWS\System32\WINTRUST.DLL
[11016:11444:20211003,194634.213:WARNING pe_image_annotations_reader.cc:100] could not read simple annotations from E:\Games\steamapps\common\New World\Bin64\NewWorld.exe

– Ende Nachtrag

Vielleicht gibt es ja noch Ideen, es scheint mir aber schon fast so, also könnte das Verhalten mit den bekannten Problemen der “gekillten” Grafikkarten zusammenhängen und das Spiel in einigen Fällen für eine Überlastung sorgen. Bei mir stürzt es zum Glück nur ab und ich vermute schon, dass die Grafikkarte es zum Selbstschutz macht. Bei anderen Systemen funktioniert der Schutz ggf. nicht und sie brennen durch.

Vielen Dank für etwaige Hilfestellungen/Ideen

Problem letzendlich wohl gefunden:
Abstürze traten nur noch in Everfall (ich war bisher nur in Monarchs Bluff, Windward und Everfall) auf, dort aber regelmäßig.

Lösung:

  • ich hatte mal die Verwaltung des virtuellen Speicher manuell anpassen müssen, da meine betagte SSD (128gb) rel. voll war und Nvidia Treiber mit all ihrem Gelumpe extrem viel Platz (~3gb) benötigen
  • daher mal SSD aufgeräumt, virtuellen Speicher deutlich erhört, keine Crashes mehr in Everfall

Die Grafikeinstellungen haben darauf absolut keinen Einfluss.

This topic was automatically closed after 30 days. New replies are no longer allowed.