Ihr Moderatoren hier macht so viel falsch

Die Kommunikation in diesem Forum ist und bleibt ein schlechter Witz und wenn man dies auch mal klar zur Sprache bringt, werden einem die Beiträge zensiert. Aber Trollbeiträge, bei denen man persönlich angegangen wird, die lasst Ihr eiskalt stehn. So etwas eklehaft toxisches was da abläuft. Und es ist mir scheiß egal, das werde ich nach wie vor den Leuten auch so sagen, wenn die mich toxisch anlabern, da könnt Ihr meine Beiträge noch so oft löschen. Gehts bei Euch noch?

Ja, auch diesen Beitrag werdet ihr sicher wieder löschen. Das ist mir bereits jetzt klar. Weils zu einer toxischen Kommunikation gehört, dass man niemanden in die Schranken weisen darf und niemandem mal deutlich machen darf, was eigentlich eine toxische Kommunikation ist.

Macht nur so weiter. Ihr glaubt ja wohl nicht allen ernstes, dass sowas einer Comunity gut tut?!?!

Macht Euch verdammt nochmal entlich schlau über toxische Positivität, dann versteht Ihr evtl. endlich einmal um was es mir geht.

Ich werde nämlich ganz sicher nicht anfangen in Blümchensprech jemandem mittzuteilen, dass er mich unverschämt angelabert hat. Ganz Ganz sicher nicht. Und das werde ich auch hier und in anderen Foren ganz sicher nicht anfangen.

Und ich werde auch weiter jedem mitteilen, warum ich ihn wann auf die Ignoliste setzte.

4 Likes

So und damit Ihr nicht all zu lange suchen müsste. Ich versuche ja entgegenzukommen…


RND Toxische Postitivität

Zu viel des Guten: Wieso toxische Positivität so schädlich ist

Wer eine positive Lebenseinstellung hat, lebt gesünder, erholt sich schneller von Operationen und wird seltener depressiv.

Wenn unangenehmen Gefühlen allerdings gar kein Platz mehr gegeben wird, kann Positivität toxisch werden.


Fokus

Schlimmer als negative Emotionen an sich ist nämlich die Tatsache, dass wir ständig versuchen sie zu bekämpfen, ignorieren und zu unterdrücken. Laut Dr. David zeigen wir zwei primäre Reaktionen auf negative Gefühle: Wir verurteilen uns dafür und / oder versuchen, diese direkt wieder zu verbannen. Die Botschaft, die wir dabei unbewusst an uns selbst senden ist: „Deine Gefühle sind nicht ok, es gibt hierfür keinen Raum, Zeit oder Akzeptanz“.


Intombi

Toxische Positivität geht einher mit Co-Abhängikeit. Dem anderem ja nicht mal die Meinung sagen dürfen/können, weils ansonsten zu einem Bruch kommen könnte. Bzw. sich gegen das Gegenüber auf keinen Fall einmal auflehnen dürfen. Man muss ja alles positiv betrachten.

Dem andrem gegenüber immer wohlgesinnt sein müssen.

<((((*> Hier für dich und völlig kostenlos.

Jopp, Du Troll… Schön, dass Du so ein spannendes Leben hast. Es muss sehr bereichernd für Dich sein Dich in Dinge einzumischen die Dich ja eigentlich langeweilen. Das ist sicher ein Grund für Dich morgens aufzustehen.

Es muss sehr beruhigend für Dich sein, dass Du Dich um Dinge kümmern kannst, die Dir letztlich keinen Schaden zufügen. Es muss auch sehr befriedigend für Dich sein ungehindert an anderen Deine psydopsychologischen Analysen durchzuführen.

Ich beneide Dich darum, dass Gott Dir einen solch strahlenden Lebenssinn geschenkt hat.

Was ist eigentlich daraus geworden:

Ich zitiere den letzten Satz: “Es ist einfach nur noch Schwach und ICH werde meinen Account hier jetzt löschen. Weil die Scheiße tu ich mir nicht mehr an.”

?

10 Likes

Guten Abend,

bis dato war ich hier ausschließlich “stiller Leser”, habe mich über das Spiel und das Drumherum informiert und bei einigen Threads meinen Spaß gehabt.

Mittlerweile habe ich von dir aber genug gelesen und kann wirklich nicht nachvollziehen, warum ihr (das AGS-Team) euch so etwas bieten lasst und nicht endlich eingreift?

Über dich, den Threadersteller, bin ich das erste mal gestolpert als es um den 24 Stunden Cooldown ging und du nicht in der Lage warst zu verstehen, was dir jeder sagen wollte, du immer ausfälliger wurdest und es zu einer wirklich peinlichen Angelegenheit für dich ausgeufert ist. Selten so gelacht. Hierzu mein Rat an dich: Wenn man im Unrecht ist sollte man nicht immer lauter und lauter brüllen, sondern sich lieber mal etwas zu Herzen nehmen. Niemand (außer dir offensichtlich) ist unfehlbar, jedem kann mal ein Missgeschick passieren. Sich dies aber nicht einzugestehen und dann noch Andere, welche es dir sachlich erklären wollen, zu beleidigen, zeugt von Realitätsverlust in Verbindung mit blanken Unvermögen.
Ganz offensichtlich zählt für dich ausschließlich die eigene, unfehlbare Meinung, jeder der diese nicht teilt ist ein “Troll”. Und wie dir während deiner Erziehung beigebracht wurde, wird einfach jeder beleidigt der sachlich etwas gegen deine Meinung oder aber dein Handeln sagt. Eben gegen diese ganzen “Trolle”. Findest du diese Herangehensweise sinnvoll? Ich würde sie an deiner Stelle überdenken.
Und was sollen eigentlich deine Zitate verdeutlichen? Dass du jeden beleidigst, mittlerweile sogar das Team, einfach nur um nicht deine negativen Gefühle zu unterdrücken?! Scheinst ja super zurecht zu kommen mit deinen Gefühlen.
Verstehst du ernsthaft nicht den Unterschied zwischen einer Beleidigung und dem kundtun deiner Meinung? Falls nein tust du mir wirklich leid, vor allem aber die Menschen die mit dir leben müssen. Brauchst du ein kleines Beispiel hierfür?

“Ich finde deinen Umgang mit Menschen verbesserungswürdig und würde dich bitten, über deine Sprechweise nachzudenken.”

“Für mich bist du der letzte Prollo-Arsch, bist von einer recht einfachen Logik hoffnungslos überfordert und siehst selbst nicht wie blöd und peinlich du dabei eigentlich bist!”

Diese Aussagen dienen nicht um dich als Person zu beleidigen, wirklich nicht. Es soll dir einfach den Unterschied verdeutlichen.

Beide meiner Aussagen geben einen ähnlichen Inhalt wieder, nur beim zweiten mal habe ich auf meine negativen Gefühle geachtet und habe diese natürlich rausgelassen bevor sie noch zu sehr weh tun. :smiley:

Wie du weiter mit deinem persönlichen Defizit umgehst ist mir völlig gleichgültig, ich gehe stark davon aus dass bei dir ohnehin nur eine “große und fiese Beleidigung von irgendeinem Troll” ankommt.
Das gesamte AGS-Team hier im Forum muss ich allerdings bitten, in Zukunft härter durchzugreifen und bei so oft wiederholten Beleidigungen einen Bann auszusprechen. Es kann doch nicht wirklich gewollt sein, dass hier einige Wenige auf unterstem Niveau Stimmung verbreiten und damit immer mehr Leuten den Spaß am Forum und auch am Spiel nehmen.

Gebt bitte solchen “Individuen” keine Bühne um immer mehr Stunk zu machen.

15 Likes

Oft macht der Ton die Musik. Und noch öfter ist “ehrlich” und “direkt” eben nicht ehrlich und direkt, sondern eher beleidigend und angreifend.

Und ja, wenn man, liebe(r) @Hygeia, man nachverfolgt, wen Du und warum vor allem warum Du jemand auf Blocklisten setzt (zumindest laut Deinen Andeutungen und Aussagen), dann ist das zumeist nicht, weil man Dir gegenüber untergriffig wurde, sondern weil Dein Gegenüber Dinge einfach anders sieht als Du oder Vorschläge, Aussagen,… hinterfragt.

Edit: okay, gerade gesehen, warum Hygeia nicht direkt markierbar ist. Dann… ist der Text für später :slight_smile:

4 Likes

Um einen Permaban für den Threadersteller kommt man wohl nicht rum.
Manche sind einfach unverbesserlich.

Aber dennoch hat er mit einem Recht

Für ein Spiel wie NW ist eine Kommunikation zwischen den Entwicklern und uns Spielern enorm wichtig.
Doch hier…läuft es nur leider sehr einseitig.

Viele bringen ihre Sorgen und Verbesserungsvorschläge hier zur " Papier"
Und ja…hier und da kommt sogar eine Antwort von einem der Mods hier.
Aber deren Antworten könnte man auch als 0815 Standard Antwort bezeichnen.
So in der Art: " Wird sind und des Problems bekannt…und leiten es an die Entwickler weiter."

Und das war es im Großen und Ganzen mit der Kommunikation

2 Likes

Was würdest du dir denn wünschen, was da noch kommen soll? Ab und an geben die Mods hier ja auch einen Einblick in deren persönlichen Meinungen.

Wie würde für dich denn gute Kommunikation aussehen?

Was ich persönlich nicht bräuchte sind so Antworten wie:
“Schön zu sehen wie die Community sich selbst hilft” oder " mal sehen was andere zu sagen"

das ist doch keine Kommunikation, sondern eher nur peinlich in der Häufigkeit. Wenn auf kein Thema eingegangen werden darf, soll oder sonst was, dann doch lieber gar kein Kommentar abgeben. Gute Kommunikation für mich wäre Informationen, schnell, auf deutsch weiterzugeben. Letzten Mittwoch gab es mal wieder gar nichts, nur auf englisch, 3h vorher. Das ist nicht akzeptabel.

1 Like

Kann ich nur zustimmen . Aktuell fühle ich mich persönlich ziemlich vom Support verlassen und das nimmt mir den Spaß am Spiel. Ich verstehe das der Support in Deutschland jetzt wohl personalmangel hat aber das kann nicht sein das eine große Community vollständig vernachlässigt wird.

Zudem muss man sich die Infos ja selber irgendwo aus dem englischen Forum raussuchen und ggf. für die Kompanie übersetzten damit auch alle bescheid wissen.

Nicht nur das das Spiel Probleme hat und die Leute ingame toxisch werden durch die Unzufriedenheit im Forum breitet sich aus wegen der Mods .

Die Wertschätzung fehlt mir irgendwie vollkommen für die Spieler die sich trotz der ganzen Probleme weiterhin fast täglich einloggen und das Spiel bestmöglich supporten .

Aber
“Schön zu sehen wie die Community sich selbst hilft”
:sweat_smile:

1 Like

Sehe ich ähnlich. Das heuchelt nur Kommunikation vor, gerade wenn ansonsten wenig gehaltvolles kommt. Jemand meinte mal die Mitarbeiter sind eher im Kundendienstmodus als im Moderationsmodus. Ich bin in den letzten Tagen schon sehr irritiert, dass User hier massivst beleidigen können und es keinen Mod zu stören scheint.

1 Like

Beim starten des Spiels gibt es jetzt einen neuen Link zu einer aktuellen, anonymisierten Umfrage. Darin geht es unter anderem auch um das Thema Kommunikation. Aber auch um viele andere Themen, die manche hier sehr beschäftigen. Eine möglichst große Teilnahme an der Umfrage wäre sicherlich hilfreich.

Nope, erst mal nicht mehr.

Danke für den Hinweis. Ich habe teilgenommen, weil ich doch noch etwas Hoffnung habe.
Positiv: es gab nicht die Standardfrage, ob man NW seinen Freunden empfehlen würde :smirk:

1 Like

Werde ich auch mal ansehen . Hoffentlich wird das die Oberen etwas wachrütteln . Erstaunlich wie oft man hier "hoffentlich " “vielleicht bald " , " die fixen das bestimmt noch” oder “ich hoffe …” schreibt .

Wie man so schön sagt die Hoffnung stirbt zuletzt aber sie stirbt und in diesem fall langsam und mit System…

Solange NW nicht überlegt free 2 play zu werden wie BF 2042 ist ja alles gut oder? xD

Mein Eindruck von den Moderatoren hier ist eigentlich sehr gut. Auf Tickets wird echt schnell geantwortet. Leider habe ich das Gefühl, dass ihnen nicht viel Information und Freiheiten übergeben werden. Dein Anliegen wird dann an die devs weitergeleitet und dort wird der Vorgang komplett ausgebremst. Meine Tickets sind jetzt schon über einen Monat alt, aber dafür kann kein Moderator was. Die hören wahrscheinlich immer nur, dass es in Arbeit ist und geben es wo weiter.

1 Like

Ich glaube, Hygeia meint hier eher (zumindest zum größeren Teil) die Kommunikation der Spieler untereinander im Forum. Das ergibt sich für mich aus den zahlreichen anderen Beiträgen des TE, wo wiederholt moniert wird, dass “alle anderen” nicht dafür bestraft werden, dass sie nicht im Sinne des TE posten, er/sie/es selbst aber für einen Teil seiner Beiträge, bzw. für die Form der Aussagen, wiederholt gerügt wurde.

1 Like

Für die allgemeine Kommunikation bezüglich Spielinhalten, Veränderungen und zukünftigen Zielen wären eigentlich die Devs und die CMs verantwortlich.

Da seit Ende November außer Luxendra (und seit kurzem dem Spamfox) so gut wie niemand mehr aus diesem Kreis etwas schreibt, müssen das Reagieren nun die Mods übernehmen. Das Problem dabei: Mods dürfen/können nichts zu irgendwas sagen. Also kommen dabei die 0815-Aussagen zustande.

Man hat es ja bei dem Customer Service Mitarbeiter gesehen, der sich in einer Glücksdiskussion eingeschaltet hat, was passiert, wenn einer helfen will. Nach wenigen Tagen ist er mit der Meldung “ich kann nichts weiteres sagen und alles wurde an die zuständigen Teams weitergeleitet” verschwunden. Er wurde also sehr wahrscheinlich zurückgepfiffen.

Anfang November war AGS für kurze Zeit auf dem richtigen Weg. Die wöchentlichen Blogs über aktuelle Themen sowie inhaltliche Erklärungsartikel einzelner Devs in Verbindung mit regelmäßigen Posts von diversen Devs in Diskussionen sowie dem Versprechen zu verstärkter Kommunikation hatte mich kurze Zeit hoffen lassen.

Leider haben sie das Ganze am 21. November ohne Ankündigung nach drei Wochen zu Grabe getragen und seit dem Thanksgiving-Urlaub herrscht tote Hose was richtige Infos betrifft. Ich habe mich inzwischen damit abgefunden, dass die einzige inhaltlichen Informationen, die wir hier bekommen werden, die Patchnotes sind :partying_face:.

3 Likes