Macht doch bitte Neue Deutsche Server rein

Ist es zu schwer einfach noch neue Server auf DE/EN zu laden oder welche umzulisten???

3 Likes

OFFLINE Thrudheim Vanaheim Rho (DE/EN) EU (Frankfurt)
OFFLINE Vimur Vanaheim Rho (DE/EN) EU (Frankfurt)
Das sind laut https://newworldstatus.com/?sort=queue die beiden neuen DE Server.
Einfach aus dem andern Post Kopiert, es kommen sicher noch mehr.

2 Likes

Die Frage ist nur “Wann”

Es klingt zwar einfach, einen neuen Server einfach aufzusetzen, doch so einfach ist dass nicht.
Angefangen bei den kosten, danach über die installationen und einrichtungen, bis hin zu Stabilitätsanpassungen, das kostet Zeit.

Leider seh ich immer mehr Personen die sich einfach gern etwas aufregen aber keiner sieht wie groß dieser Eisberg unterhalb der Wasseroberfläche ist.

2 Likes

Bei aller Liebe, die haben hoffentlich paar Server in Reserve. Hab selbst auch kein Problem mit warten. Die tun bestimmt ihr bestes. Wer will schon seine Spielerschaft verärgern? Wir sind genug Spieler aus Deutschland.

Das sind vor allem die Dudes die von WoW hier rüber schwappen :wink:

Denke eher nicht. Bin auch Langjähriger WoW Spieler und bin selber geswapped und bin ehrlich gesagt Positiv angestimmt über den Launch heute trotz langer queue und Server mangel.

Wenn ich es mit Blizzard vergleiche ist das hier um längen besser als was Blizzard produziert bei Expensions etc. Gucken wir uns mal im vergleich den Launch von Classic und TBC an das ist zum vergleich mit New world nen witz.

Ich finde Amazon Games hat nen tollen start bis jetzt!

8 Server mit jeweils 2k Spieler da also 16.000 Slots und 51.000 deutsche in Warteschlange… einfach nur ein Witz!

1 Like

und was hindert dich daran, einen nonflagged Server zu nehmen? Die Kapazitäten sind da. Nur wenn alle auf den gleichen Server wollen und die anderen für sie nicht interessant sind, weil Freund A. ja schon auf dem Server spielt, dann kann Amazon so viele neue Server hinstellen wie sie wollen. An der Auslastung der einzelnen Server ändert das dann gar nix.

2 Likes

Genau darum frag er doch nach mehr Kennzeichnungen für Sprachen.
Ich gehe auch nur auf DE/EN Server. Hab da in anderen spielen genug schlechte Erfahrung gemacht.
Dann landet man auf einmal auf einem Inoffiziellen FR RP Server und ärgert sich.

Also die deutschen Server werden ohnehin nicht ausreichen, jetzt ist keine Primetime aber alle haben jetzt schon eine Warteschlange.
Um 17-18 Uhr platzen die dann komplett bzw. wenn jetzt keine neuen Server gestellt werden überlegen die Ersten auch schon über Refund.

Die momentane Situation mit dem geizigen Server aufstellen verhaut grad so ziemlich den Launch. Toll dass die Server laufen aber mein Freundeskreis spielt jetzt nur vor sich hin und löscht dann die Chars wieder sobald überhaupt klar ist, wie es zur Primetime ausschaut und wo man dann tatsächlich über Monate hinweg spielen kann.
Lieber erstmal viel zu viele Server und dann mergen um den Launch abzufangen, alternativ erstmal zeitlich begrenzte Charaktertransfers anbieten bis sich die Situation gelegt hat.
Mein Char ist jetzt 12-13 oder so, die Warteschlange auf Styx mit bereits erstelltem Char liegt bei ~950, für alle Anderen über ~10k oder sowas und es bewegt sich kaum vorwärts.

Also meinen Char auf Styx werd ich wohl zu 95% löschen dürfen, das wird sich auf absehbare Zeit nicht legen.
Im Moment siehts so aus: 10 Leute auf Server A, 2 Leute auf Server B, 1 auf C und 2 weitere auf D. Geplant war: Gemeinsam spielen.

So kann man den Launch nicht laufen lassen, das einzige was die Unlust bremst ist, dass jeder Server seinen eigenen Stand hat. Aber jetzt so halblebig spielen um den Char dann zu löschen muss auch nicht sein.
Da muss zügig kommuniziert werden bzgl. Lösungen, damit man beruhigt spielen kann.

1 Like

Es wird sicher einen Grund geben warum kein Publisher das jemals bei einem Launch gemacht hat.

1 Like

Geld natürlich, Amazon ist jetzt nicht so klein.
Aber besser als von den Kunden jetzt zu erwarten dass die gar nicht spielen oder ihre Chars löschen weils nicht tragbar wird auf dem bereits bespieltem Server zu bleiben, eins davon ist kurzzeitig und das Andere eben ein Langzeitschaden.

Zur Closed Beta wurde schon ausgiebig darüber gesprochen und jetzt ist es so wie Prophezeit.
Immerhin haben erstellte Chars Prio in der Queue aber leaven wird jetzt ohnehin erstmal keiner mehr und zur Not wird halt der mechanische Leertastenklopfer genutzt der einen dann 16 Stunden im Spiel hält.
Jedenfalls sollte man das nicht auf dem Rücken von Kunden ausbaden, sofern man vor hat die Leute zufrieden zu stellen und dem Produkt nicht zu schaden.

Ich weiß nicht ob das Spiel einen Regionlock hat aber wenn die Amis jetzt z.B. auf EU Servern einfach mal reinschnuppern können wäre das eben auch so eine Sache. Weil unter den Umständen kann dann nur der Entwickler selbst abschätzen, als Spieler muss man warten bis man vor vollendete Tatsachen gesetzt wird.

1 Like

Wie wahrscheinlich die meisten hier bin ich schon zu lange im MMO “Geschäft” als dass mich sowas noch schockieren könnte.

Ich habe mit der aktuellen Situation fest gerechnet, war heute nur zum Namen sichern online und bin jetzt ganz entspannt arbeiten. Mir rennt nichts weg, nichtmal wenn ich erst übermorgen zocken kann.

Ich finde man darf sich auch gerne als Spieler mal abgewöhnen immer nur hirnlos nach “mehr, mehr, mehr” zu schreien und sich stattdessen einfach ein wenig mit der Situation arrangieren.

2 Likes

New World lässt sich nur nicht mit anderen Erfahrungen teilen, der Launch aus technischer Sicht ist bis auf den DE Servermangel nämlich vorerst geglückt, absolut vorbildlich.
Das war meine Erwartung an AWS bzw. generell an alles was nicht Blau ist, aber das jetzt grad doch relativ lange die Situation ausgesetzt wird ist für mich zumindest gerade nicht ersichtlich.
Wenns grad an den Amis liegt, okay, aber dann wäre kurz ein Feedback bzw. Update im Forum ganz nett in der Angelegenheit, da wir normalen nicht Entwickler, natürlich keinen Blick hinter die Kulissen haben.
Man kann eigentlich in der Planung nur die unterschiedlichen Launchtimes bemängeln, sowie das Namensreservierungssystem und das bspw. Pools mit FR/EN relativ wenig/gar keinen Sinn ergeben.

Jedenfalls sehe ich das anders, nach so vielen Erfahrungswerten der Branche darf man mehr erwarten als vor 20 Jahren und nicht weniger. Zumal es am Ende des Tages ein Produkt ist, welches einen Zweck zu erfüllen hat. Man kauft ja schließlich auch keine Grafikkarten und diese funktioniert dann erst 2 Wochen mit dem nächsten Bios, in solchen Fällen wird die sofort zurückgebracht und gegen einen besseren Hersteller getauscht - ist bei Spielen natürlich eine andere Angelegenheit aber dennoch.

Auch muss einfach beachtet werden, dass man 3-4 Minuten vor 08:00 gerade noch so reinkam, nach den Wartungen brauchte man Glück oder wenigstens n Char mit Prio, die 2 neuen Server sind auch schon überfüllt. Ab 18 Uhr geht die Post ab auf den deutschen Servern, da kommen die meisten nämlich on.

Also versteh mich nicht falsch, ich bin nicht ungeduldig und hab auch MMO Launcherfahrung als Nutzer und ebenso sieht der Release von New World bis jetzt sehr gut aus aber der Servermangel grad… mhhh muss der sein? Jetzt zocken ist wie Alpha testen, der Char geht eh flöten, zumal die Warteschlangen keine oder eine viel zu hohe maximale Anzahl besitzen - 12000 sind schon 10000-11000 zu viel.

Es gibt ein paar neue

wir brauchen mehr deutsche server, das ist unspielbar, auf allen servern 4k-10k warteschlange!
sollen wir ne woche warten bis wir einloggen können?

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.