Meinung zur Lage

Servus Community, servus Mods, servus AGS…

Ich spiele New World nun seit Juni 2020 und bin durch mehrere Phasen des Games gegangen. Seit gestern um kurz vor 08:00 zeichnet sich ein Bild ab, das einfach katastrophal ist.

Man erstellt also nach mehreren Alpha und Beta Phasen und 2 (oder 3?) Release-Verschiebungen einen Plan der wie folgt aussieht:

  • 67 EU Server
  • davon 8 DE/EN Server
  • max. Player Cap per Server 2000
  • 1 Global Database für Player & Company Names
  • weltweit unterschiedliche Server Openings
  • Keinerlei Geo-Restriction

Man hat also zum Start am 28.09. um 08:00 CEST sage und schreibe: 134.000 Player Slots zur Verfügung gehabt. 16.000 für DE/EN.

Hat man im AGS Management Kompetenzen per Losverfahren verteilt?
Hat sich keiner die verkauften Einheiten des Spiels angeschaut? Die Beteiligung (und versuchte Beteiligung) bei den Betas?

Ich rede hier nicht über Blizzard back in 2004 als WoW released wurde und man bei einer 16.000er Queue “Unbekannte Wartezeit” angezeigt bekommen hat. Ich rede von 2021. Von etlichen MMORPGs auf dem Markt welche alle dann und wann einen Release hatten. Und ich rede vom Mutterkonzern Amazon - einem, wenn nicht sogar DEM Weltmarktführer für Cloud Computing.

Die Mehrheit der Spieler verbringt mehr Zeit in der Warteschlange(aktuell 16:19 über 255.000 Spieler in Queues für EU Server!), als im Spiel selbst(ca. 180.000 ingame!). Was 20 neue Server (mit einem Player cap von 2000) bringen? Dass die Queue auf den anderen Servern on 8 Stunden auf 5 Stunden runter geht. Ein Tropfen auf den heißen Stein! Kostenloser Servertransfer “in the next 2 weeks”?! Soll das ein Scherz sein? Das Forum platzt aus allen Nähten und mit der Game History von AGS und deren “Erfolgsstory” reiht sich ein weiteres “ohje…” ein.

Lange Rede kurzer Sinn: Erhöht die Server Caps auf 4000 pro Server (das hält die Map problemlos aus) + schaltet für EU weitere Sprachspezifische Server frei + Schafft für das Wochenende (first weekend after release!!) kostenlose Server-Transfers + EDIT: Hat eigentlich niemand an Sharding oder Layering gedacht!?

10 Likes

Danke du nimmst mir meinen Beitrag vorweg.
Bin ein großer Fan von dem Spiel schon seit der Closed Beta aber was hier veranstaltet wurde ist unter aller Sau.
Wie du schon gesagt hast Spielerzahlen aus der Beta + noch die Zahlen der Vorbesteller da hätten man sowas voraussehen sollen!
Dann erst jetzt im Nachgang die Idee zu haben wir werden die Kapazität von 2000 erhöhen, dass müsse man aber erst noch testen ist ein schlag in die Fresse. Sowas hätte man MINDESTENS in der Hinterhand haben müssen.

Kann von jedem den Unmut verstehen und auch die negativen Steam Bewertungen diesbezüglich.

2 Likes

Das traurige für den sogenannten “Weltmarktführer im Cloud Computing” ist das es nach so vielen Spiel Releases und 2 Beta Phasen die genauso überlaufen waren, niemand auch nur in Betracht gezogen hat ein Clusternetzwerk zu bauen…
Ich glaube da muss sich ein Weltunternehmen von Kleinunternehmen erstmal was abschauen, bis Sie auf die Idee kommen überhaupt Ihre Spielkarten in der Zentrale wegzulegen und endlich mal ernsthaft an der Infrastruktur zu arbeiten!
Wenn Ihr Hilfe brauch Amazon fragt doch einfach ein paar etablierte Marken, die es jedes Jahr hinbekommen mehre hunderttausend Menschen auf Servern unter zu bringen ohne 10h Wartezeit, weil man 100 Mal wegen Fehlern vom Server fliegt und erneut warten darf …

ein Wort:

KATASTROPHE !!!

das schlimme ist, das ich einfach keine Besserung sehe…ich habe keine Ahnung wie diese Dilettanten den Karren aus dem Dreck holen wollen…ehrlich gesagt sehe ich schwarz…

1 Like

Nach diesem Spielstart kann man sich die Frage stellen, ob die Infrastruktur von ein paar wenigen qualifizierten Mitarbeitern und ner mengen Azubis gemacht wurde.

Das Spiel ist für mich unspielbar, da ich nur am Feierabend kann und immer wieder aus der Warteschlange geschmiessen werde, um dann hinten wieder eingereiht zu werden.

Für mich kriegt das eine ganz schlechte Note, weil unspielbar = Negative Bewertung

:rofl: :rofl: :rofl:

Liste der verfügbaren Welten zur Veröffentlichung - #7 by Tosch - weitere Server wurden erstellt. Anstatt das Problem zu lösen, schlägt man wild um sich.

Mich würde mal interessieren, wie viele Accounts auf den ursprünglichen EU Server einen Character erstellt haben… bei 2000/Server und tausenden in der Queue pro Server, behaupte ich mal, dass im Schnitt 5000 Spieler auf einem Server sind… Wer also schon einen Char / Kompanie hat, wird nicht nochmal neu anfangen.

Ich habe eine tolle Beschäftigung während der mehrstündigen Wartezeit gefunden: die einfallsreichen und ironischen Negativbewertungen des Spiels auf Steam lesen!

Anregend, geist- und abwechslungsreich, amüsant, spannend.
Also das Gegenteil von New World in der Warteschleife.

1 Like

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.