OPR - Splitter - nicht wirklich eine Alternative bis 625

Ich möchte einmal die Problematik ansprechen, dass sich viele Spieler darüber beschwert haben, dass es einzig mit dem PVE-Inhalt des Dungeons möglich ist Splitter zu farmen… dass die PVP-Spieler in das PVE-System gedrückt werden. Nun, haben die Entwickler mit dem Update auch Splitter für den OPR implementiert, um die Möglichkeit der Gearverbesserung wohl auch im PVP-Content zu bieten. Das ist im Ansatz schonmal gut, nur möchte ich es hier einmal im Feedback ansprechen, dass es nicht wirklich eine Alternative darstellt.

Die benötigten Splitter für eine Gearverbesserung steigen quasi exponentiell an. 100 Splitter für einen gewonnen OPR erscheinen mit GS 600 viel, mit GS 615+ wird das jedoch iwann tatsächlich lächerlich. Die Mutationen berücksichtigen dieses System, indem man höhere Stufen durchläuft und damit auch ebenso exponentiell mit Splittern belohnt wird. Der PVP-Content dafür (OPR) ist statisch und tut das nicht.

Ich persönlich müsste mit GS 621 20x OPR laufen und gewinnen à 15-25 min um einmal die Entlohnung einer Expedition auf Stufe M8 zu erhalten, welche ich in 35 min laufen würde. Und selbst diese 2000 Splitter würden mich noch nicht mal auf GS 622 bringen.

Selbst die Splitter der Gipsabdrücke sind dem GS angepasst. Öffne ich meine GS 623 Kiste, erhalte ich 375 Splitter. Bei 4 Abdrücken pro Tag sind das 1.500 Stück.

Für Spieler mit höherem GS, ist die Belohung (als PVP-Alternative für Splitter) zwar nett gemeint… aber faktisch lächerlich in dem Pkt., dass es eine nennenswerte Alternative ist um sein Gear zu verbessern.

Kann man die Belohnung der Splitter nicht auch etwas dynamischer machen, statt so statisch?

Eine Splitterbelohnung in Abhängigkeit des GS wäre mein Verbesserungsvorschlag. Dann wäre auch die Belohnung für diesen Content, wie bei den Expeditionen und den Gipskisten auch, dem GS angepasst.

6 Likes

Ja bin auch dafür! Wurde tatsächlich auch schon im PTR-Feedback rückgemeldet. Schade das es nicht angepasst wurde. Bisher ist das reine PvP spielen leider nur eine Seifenblase…

Ja müsste 500 für Win und 250 für loss geben damit es sich wirklich lohnt.
Ich meine ich werde trotzdem nur opr spielen, da ich dungeons übelst langweilig finde, aber dass man nur in dungeons gut shards bekommt finde ich schade…

1 Like

Ja iwie sowas. Mir geht es ja nur darum, dass sich die “Belohnung” auch als Belohnung anfühlt. Wenn ich 4000 Splitter brauche um von 621 auf 622 zu kommen, sind 100 Splitter… naja…

Ich verstehe, dass 500 Splitter für einen GS 600 Spieler zu viel wären. Das ist eben dem System geschuldet was AG selbst eingeführt hat - dass die Splitter exponentiell zunehmen. Daher sollte aber auch die “Belohung” dem System angepasst werden. Und da fällt mir nur die Skalierung über den GS ein. So wird jeder Spieler auf seinem Level angemessen belohnt…

Es funktioniert nicht ein exponentielles System einzuführen und die Belohnungen dann statisch zu vergeben, wenn der Anspruch darin besteht es allen Spielerklassen gerecht zu machen. Dies mit dem Hintergrund, dass all die anderen Splitterquellen eben auch schon GS-Abhängig belohnen. Bei den Expeditionen sind es die Stufen, bei den Gipskisten die Range von 100-400. Warum beim OPR dann nur statisch 100 oder 50?

1 Like

Was ? Du bist PVP Spieler und fühlst dich gezwungen PVE zu spielen ? Oh nein.

Aja das wird mit PVE Spielern seit launch gemacht- Siehe PVP Flag luck.

Ich antworte mal das gleiche was alle lieben PVPler antworten: Zwingt dich ja keiner. Nur ein Zusatz um deutlich mehr zu bekommen :slight_smile:

1 Like

Haha ja :smiley: … ich will ja nur anmerken, dass dieser “Zusatz” nicht in irgendeiner Form ein brauchbarer Zusatz ist, sondern eher den Gedanken anstossen - > Wenn, warum nicht richtig?

  1. war das nicht seit Launch und

  2. ist das wohl völlig was Anderes!

Der Luckbonus gleicht nämlich nicht aus das man die Luckrüstung weglässt und auch nicht den zusätzlichen Aufwand durch evtl. Sterben. Ausserdem nutzt das eh nur den PvE-lern, weil PvP-ler eigentlich eher selten farmen.

Es war zwar eine ziemlich blöde Idee zu versuchen damit das Open World PvP zu fördern, aber das ist eine andere Geschichte…

1 Like

Ja die Menge an Splittern ist nicht hoch mit einem Sieg kannst du aber bereits ein teil von deinem Gear bereits auf Mindestens 610 Bringen und durch die Rubin Gibs kannst du damit weitere 250 bei stufe 10 gear holen.
Dazu kannst du mit pvp marken auch noch ein extra gibs am Tag holen mit dem du wenn du es bei dem 610 von dem 610ner gear nutzt direkt ein weiteres Item auf min 615 bringen kannst. Zudem die 3 taschen mit diamant gibs kann man locker neben bei farmen wenn man pvp Dailys leuft wieder ein gibs mehr und locker 250 splitter fürs nächste item.

Ja durch OPR bekommt man zeitlich gesehen viel weniger splitter wie in einer Mutation aber mit den neuen Änderung ist es auch für für reine pvpler schnell möglich die Splitter zu farmen um das Gear auf 625 zu bringen.

Und das in einer Mutation M8 man wesentlich mehr bekommt wie durch OPR ist gut die Hohen mutation sind auch wesentlich schwerer wie ein OPR vor allem kann benötigt man eh für M8 ein bereits recht hohes gear damit man es gut schafft. OPR kann man auch gewinnen wenn man gerade 60 geworden ist das ist nicht so schwierig mit einer guten gruppe.

Bis zu einer mittleren Stufe ist es nicht schwer. Das Gear zu maxen mit OPR funktioniert aber nicht wirklich. Deswegen ja der Wunsch die Schattensplitter-Belohnung im OPR mit dem GS skalieren zu lassen. So wie es bei den Expeditionen auch ist

1 Like

Der OPr benötigt allerdings auch keine Vorarbeit im Sinne von Orbs herstellen und vorher Geld oder Mats Farmen.

Daher finde ich die Menge, die man bekommt auch völlig in Ordnung. Die Belohnung soll ja kein Ersatz, sondern ein Zusatz zu den Mutationen sein. Damit du eben mit Content, der dir Spaß macht, Splitter verdienst. Ja, du brauchst etwas länger als in den Mutationen, aber wenn du in 2 Tagen dein ganzes Gear auf 625 hast, wäre auch niemandem geholfen, weil es einfach zu schnell wäre (ähnlich wie, dass am ersten Tag schon welche M10 gemacht hatten)

Nein, eigentlich sollte es ein Zugeständnis an alternative Spielweisen sein und somit eine gleichwertige Option darstellen.

Oder warum soll man als PvPler schlechter gestellt sein?

finde ich gut Shards je nach GS

1 Like

ich würde mal behaupten es kommt auf den dng an, auf dynastie mag das vllt zutreffen, aber nicht auf garten oder lazarus. und wer bitte ist so bescheuert seine splitter in einem dng farmen zu wollen der weitaus schwieriger ist?

Weil dies immer noch kein PVP Spiel ist.

Von Anfang an hat man durch PVP nicht den gleichen Fortschritt erhalten wie durch PVE. Das ist eine grundsätzliche Designentscheidung. Ich glaube auch nicht, dass sich das auch komplett ändern wird.

Ich glaube auch, dass es Splitter im OPR gibt ist auch nicht um PVP Spieler besser zu belohnen, sondern damit der Modus wieder attraktiver wird. Sonst würde es ja für Krieg etc auch Splitter geben.

Das kann sich natürlich ändern und auch das ist nur meine Sicht.

Da rege ich im Kern an, dass der PVP-Content nicht als Alternative für Splitter dienen kann und es wird darauf verwiesen, dass es genug Möglichkeiten gibt Splitter zu farmen. Klar! … jedoch alles PVE schulternzuck

Die Diamant gipse nebenbei zu farmen während man PVP-Missionen läuft ist aber nun wirklich etwas auf PVP geredet :rofl: … denn letztlich ist es reiner PVE-Content.

Aber um es auf den Punkt zu bringen… ja! Das sind meine einzigen Möglichkeiten um nenenswert an Splitter zu kommen. Stupides PVE-Gips farmen. D.h. 30 min lang Schweine kloppen für Topas-Gips, mich 35 min lang vor einen bekannten Boss zu stellen und den dauerlooten für Obsidian-Gips und Diamant Gips. Für diese Stunde sich täglich wiederholenden langweiligsen Kram, erhalte ich dann 1.125 Splitter. Oder natürlich mit meiner Gruppe ne PVE-Mutation laufen wenn die dann zeit hat…

Tatsächlich kann ich 1 Gipskugel mit Fraktionsmarken vom OPR kaufen! Klasse! Aber die Spieler, die das Spiel viel lieber aus PVP-Gründen spielen, bekommen ab einem gewissen GS mit dem Entlohnungssystem des OPR keine Alternative.

Ihr vergleicht es mit Mutationen, dass diese wesentlich anspruchsvoller sind. Das stimmt. Aber täglich 30 min Schweine hauen für Gips zählt m.E. auch nicht gerade zum herausfordernden Content, woraus ich dann aber für die Zeit mal eben 375 Splitter bekomme…

Und Ja! Es gibt im Krieg keine Splitter… warum nicht!? Gebt doch hier auch in Abhängigkeit des GS Splitterbelohnungen!

1 Like

Ja natürlich gibt es spannenderes wie schweine oder bosse farmen um an gibs zu kommen aber ganz erlich mit Obsidian Topas und Diamant gibs farmen bist du in der regel 30 minuten beschäftig 30min für 3 gibs ist easy farmen auch für ein pvpler zumutbar damit er an seine 5 gibs täglich kommt.

Und zudem muss man auch dazu sagen Mutation sind auch in der Regel mit viel mehr aufwand oder kosten verbunden. für ein slot M8 Zahlt man locker 5k wenn man keine feste Gruppe hat zudem kann man selbst nur 3 schlüssel die woche herstellen/kaufen also auch nicht unendlich Farmbar wenn man nicht viel zeit und geld investiert.
OPR kann man immer machen und kostet nix und du benötigst nix.
Zudem seid doch Froh das ihr nun endlich die Möglichkeit habt Splitter zu farmen durch pvp anstatt zu meckern du willst noch mehr fürs nixtun bekommen. 625 ist endgame Gear bereich da muss man nicht nach 1 woche sein .

Du verstehst nicht worum es geht. Mir scheint du siehst das ganze eher als PVP vs. PVE ler…

Ja ich bekomme in 30 min vielleicht 3 Gipse und daraus 1.175 Splitter. Durch täglich sich wiederholdenden, einfachsten Content. Aber warum willst du dich gegen die Alternative aussprechen, dass ein PVP-ler auch einigermaßen entlohnt wird, der das Game nur noch eher aus diesen Gründen spielt? Warum ist hier dann wieder die einzige Antwort… dann spielt doch einfach stupiden PVE-Content und seid zufrieden? Es geht doch gerade darum das den Entwicklern aufzuzeigen…

Sind wir nicht alle froh wenn wir das Spiel spielen können und es uns ALLEN spaß macht? Das ist doch lediglich meine Intention hier.

Ich will in diesem Sinne einfach sagen… die Entlohnung des OPR ist keine Alterantive um sein GS auch nur annähernd aufzubessern ab einem gewissen GS für einen Spieler der gerne PVP-Content zum aufleveln nutzen möchte. Es steht in keinem und absolut keinem Verhältnis zu dem stupidesten PVE-Content

OPR hat keine Zugangsbeschränkung, d.h. du kannst das endlos wiederholen. Eine M8 musst du erstmal schaffen um die Belohnung zu bekommen.
Man müsste im PvP erstmal eine Herausforderung schaffen, um diese entsprechend belohnen zu können. Evtl. im OPR die top 3 score / kills bekommen einen bonus, oder man schafft ein ranking system und bekommt abhängig vom rang die Belohnung, irgendwas in der Art.

Du bekommst für OPRs ja auch nen Gypsum Cast und Faction Token, mit denen du wieder einen Gypsum Cast kaufen kannst.

Selbst mit nur PvP kommt man relativ schnell voran und es gibt halt genug Aktivitäten, die Gypsum Casts bringen oder extra Splitter (Crafting). Also auch ohne Expedition kommt man ziemlich schnell auf ein ganzes 625er Gear.

Es wurde jetzt schon DERART leicht gemacht und trotzdem wird rumgeheult, dass man das nicht nach einem Tag am Cap ist… Es ist einfach nur ein schlechter Witz!