Sitzblockade gegen Januarpatch!

Hallo,

der Januarpatch, so wie es geplant ist, wird New World, wie wir es kennen total verändern.

PvE wird ein ätzender Grind, PvP wird weiterhin nicht belohnt, Crafter geben Unsummen aus um Gegenstände herzustellen, die niemand kaufen wird. Bist du unzufrieden? Dann,

  • setz ein Zeichen gegen den Patch
  • setz dich hin und zeig es Ihnen mit einem post!

Sitzblockade!

5 Likes

lol als würde es Amazon interessieren wenn du dich in einem Spiel hinsetzt XD.
Da musst dir schon was anderes einfallen lassen :sweat_smile:

Mach doch einfach mit und poste es hier :stuck_out_tongue: Vll klappts ja

Ich arbeite im Büro und zocke. Mehr sitzen geht net.
Evolutionsbedingt müssten sich meine Beine zurückbilden.

1 Like

Ich weis wovon du sprichst, mir geht es genauso. Ich brauche die nurnoch um mich vom Schlafzimmer ins Büro zu schleppen. Dafür reichen auch meine Arme oder ich bau mir ein Laufband, das mich von Zimmer zu Zimmer schubst.

1 Like

Auch wenn die Sitzblockade eine lustige Idee ist, kann ich nur empfehlen stattdessen genau zu beschreiben was du an dem Januarpatch nicht gut findest, damit meine Kollegen und ich dies als Feedback zurück an AGS geben können. :slight_smile:

4 Likes

Ich befürchte nur, du wirst nach 20 Minuten afk gekickt. :grinning:

2 Likes

Erstmal, finde ich es genial wie du die Idee aufnimmst. Deshalb gehe ich deiner Empfehlung nach und beschreibe es hier nochmal in Worten.

Also den Aufwand mich in Game hinzusetzen gebe ich mir nicht mehr. Nachdem ich die Patchnotes gelesen habe, habe ich mich direkt nach ca. 1500h Spielzeit ausgeloggt und werde mich auch zu 100% nicht mehr einloggen, wenn dieser Patch voraussichtlich live gehen wird. Für mich nach Jahre verfolgen, spielen und testen in alpha und beta würde es schade finden , wenn das Spiel nach dem Patch Geschichte ist.

Was mich stört:
Erreichen des GS625 nur mit PVE möglich.
Das crafted Gear sich an die Expertise anpasst ist ein NOGO.

Was ich erwarte:
Es soll machbar sein mit PvP genauso schnell gear Progress zu machen wie mit PvE.

Alternative:
Ermöglichung durch craften oder kaufen von 625er Item ebenfalls den GS zu erreichen ohne das Gear an die Expertise angepasst wird. Oder Expertise grinden mit PvP möglich ist und mindestens genauso schnell Verbesserung verspricht wie mit Dungeons etc…

Es muss fair sowohl für extreme PvP spieler wie auch PvE Spieler eine Möglichkeit geben, progress zu machen. Aktuell sind PvP-Spieler auf einem GS von 520 Stuck. Außer Sie kaufen sich Equip, was jedoch nach dem Patch nicht mehr möglich sein wird, da die Expertise das equip runterstuft. Ein PvP-Händler der Items der Stufe 600-625 anbietet !?

6 Likes

Hier meine Kritik bezüglich Januar-Patch.

Durch die Freiheit der Spielweise und Interessen gibt es nunmal auch verschiedene Arten von Spielern, die eben diese Welt bevölkern:

Es gibt Spieler, die gehen gerne sammeln, craften und handeln

Es gibt Spieler, die stellen sich gerne den Herausforderungen im PvP-Content

Es gibt Spieler, die stellen sich den Herausforderungen im PvE-Content

Competitive für Spieler

  • Für die PvE-Spieler ist es ein wirklich guter Patch, es bringt “Competitive” durch die Modifikationen, mögliche Belohnung und Rangliste.

  • Die PvP-Spieler haben sowieso immer wieder auf den Deckel bekommen, zuletzt mit der Einführung der Drops von PvP-Tötungen (Expertise zählt nicht wie bei Loot aus PvE). Das Einführen des OPR ist gut gemeint,
    jedoch fehlt ein ganz wichtiger Punkt, den PvP erst richtig competitive macht, man möchte sich mit anderen Spielern messen, anhand einer Rangliste sehen, wie gut man sich schlägt und dementsprechend belohnt werden.

  • Die Sammler, Crafter und Händler verbringen viel Zeit (nun noch mehr, da die Erfahrung der Berufe angepasst worden ist), Rezepte zu finden, den Rest der Spieler ihre hergestellten Sachen anbieten und verkaufen
    oder es eben selbst zu benutzen. Ihnen würde sicher auch gut tun, zu sehen wie gut man denn nun ist.

Durch die verschiedenen Aktivitäten wird man nicht gleichermaßen belohnt, wieso und wo führt das hin?

Nun beinhaltet der Patch überwiegend Neuerungen im Bereich PvE. Zu sehen an den Belohnungen für das Abschließen der Dungeons. Allerdings wird das zu “grindlastig”. Die Herstellung
der Schlüssel ist mit sehr viel Aufwand verbunden, somit haben Spieler nicht mehr die Möglichkeit ihrer eigenen Passion nachzugehen und werden eher dazu “gezwungen” einen Teil des
Spiels zu spielen, der mit weniger Spaß für die jeweiligen Spieler behaftet ist. Das sorgt nach einer Zeit für Frust und Langeweile.

Ich liebe dieses Spiel und sehe auch das Potenzial, welches es bietet. Ich verstehe auch, dass gewünscht wird, dass Spieler den kompletten Content mitnehmen und erleben sollen.

Spieler fühlen sich nun aber benachteiligt;

Sammler, Crafter und Händler dagegen können nur mit sehr viel Aufwand und Glück ihren Charakter verbessern

PvP-Spieler haben derzeit keine Option an die Währung zur Verbesserung des Equipments zu kommen

Es sollte meiner Meinung nach erst geschaut werden, wie man Spieler in Zukunft gleichermaßen zufrieden stellen und belohnen kann. Um jedem Spieler das Spielvergnügen bieten zu können, ist es zudem wichtig, sich der Behebung der Bugs zu widmen.

11 Likes

Danke für dein ausführliches Feedback!

2 Likes

als kurze Antwort auf das teure Crafting der Keys:

die normalen Keys kosten weniger Ressourcen, die Ressourcen werden teilweise billiger, für die mutierten Expeditionen brauchst du nur den Mutations-Key. Den Mutations-Key kannst du entweder craften, oder beim Fraktionshändler direkt fertig kaufen.
Wenn der Patch etwas macht, dann eher ein bisschen den Markt billiger für die Mats.

Grundsätzlich stimme ich dir bei deiner Kritik zu, was es angeht das die Belohnungen auf ALLE Richtungen aufgeteilt werden sollten. Gerade was den PvP-Bereich angeht sind wir da definitiv einer Meinung.

Grundsätzlich find ich den patch und die Neuerungen aber Sinnvoll, da ich persönlich sonst die Befürchtung habe, das die Spielerzahlen sinken, weil nichts neues kommt.

Ja, es gibt noch viele Bugs die behoben werden müssen, keine frage, aber auch der Kontent darf nicht fehlen. Zumal ich glaube, wenn ich richtig informiert bin, eh in unterschiedliche Teams aufgeteilt ist. Contentteam und Bugfixteam. Also warum nicht beides? Neuer Content und Bugfixes.

Aber wie gesagt, ich sehe es auch als Kritisch an die jenigen zu vernachlässigen, die gerne PvP spielen etc. Da gebe ich dir zu 100% recht und das sollte ASG definitiv überdenken wenn es nicht möchte das PvP ausstirbt oder diese Spieler das Game verlassen.

1 Like

Ja da hast du recht, sofern die PvE-Spieler sich den Krampf mit den Fraktionsmissionen geben möchten. Da wird es auch gespaltene Meinungen zu geben, denn nicht alle mögen es sich der “Gefahr” getötet zu werden auszusetzen, was auch total in Ordnung ist.

Ich hoffe, AGS wird das alles nochmal überdenken. Ich finds ja gut, dass sie nach Weihnachten und Neujahr neuen Content nachschieben möchten, aber… dann für alle, nicht nur für eine Bereich des Spiels.

Ja, sinnvoll ist es, keine Frage. Aber dann bitte Content für alle :slight_smile:

also das meiste finde ich auch als pvpler ansprechend,
nur eins könnten sie machen.

die Kosten für die Dungeons entfernen, die Basis ausführung sollte Anähernd Kostenlos werden. Ich bin noch keinen Dungeon gelaufen im Endgame, weil es sich nicht Lohnt Gold für niedrige Expertise zu verschwenden. Obwohl ich Dungeons immer angemessen finde.

Lieber eine ID pro Woche, oder einen Key Pro Woche geschenkt für Jeden.

Ich habe auch mitbekommen, dass einige PvE-Spieler nicht zufrieden sind mit dem was kommt.
Zeitdruck, toxisches Verhalten usw. wird befürchtet.

Da wäre doch auch ein Lösungsvorschlag, dass man die Dungeons in “Mutation Normal” oder in “Mutation Hardcore” läuft.

  • Mutation Normal - Gibt bei Abschluss eine festgelegte Anzahl an Shards

  • Mutation Hardcore - Gibt bei Abschluss eine nach Leistung festgelegte Anzahl an Shards
    Bietet dann die Möglichkeit aber auch das Risiko, entweder mehr Shards oder weniger Shards durch einen Run zu erzielen. Eine Art “Rangliste für Mutation-Dungeons”.

vielleicht solltet ihr versuchen eure patches so zu beschreiben damits auch sinn ergibt und man es verstehen kann. Auf dem testserver kann man wie immer nur die hälfte machen da man kein scheiß haus hat und auch keine trohpies um irgendwas zu craften. Erwartet ihr dass ich jetzt 1000 h in dem scheiß testserver trophy mats farme oder was. Jeder spekuliert was für keys man genau braucht und und und. Mutationen sind weekly immer nur auf einer dungeon? oder suckt der testsrever da auch nur rum weil bisher geht nur dynasty. 2 wochen auf die dungeon warten für den ich den loot brauch? nein danke.

For me the PvP Aspekt of NewWorld is the mayor reason I play the game. I gave myself the Challange to never deflagg and so far it worked out quite well. And believe me, even though one is flagged he doesn’t need to kill anything left and right, we got alot of friendly PvP flagged interactions on our server so far.

Things that bother me the most currently:

  • When I go around farming, People in PvE Mode are competing with me in gathering the same resources and often tend to pull mobs on me “stealing” resources I gather. If they would be in PvP I would woop their asses, if they pull off stuff like that, but as it is now, I can’t do anything against it and that sucks. That’s one of the mayor reasons I wish for PvP Only servers.

  • Weapon Balancing. Some Weapons or Weapon Combinations are way to strong. In general each weapon should have its pros and cons e.g. Lifestaff should be good at healing groups and bad at healing oneself but at the moment even though I deal massive dmg I can’t put a single Lifestaffplayer in the ground as they just heal them self up again, and it gets even worse if he is also carrying a Void Gauntlet. As the player is also capable of dealing massive dmg with almost no risk of dying due to the selfheal.

  • OPR’s are often massively unbalanced. A MMR Sytem is absolutely needed for proper team balancing. Maybe even with regards to weapons played, so we don’t end up with teams that consist of a mayority of one class only eg. mostly healers or mostly tanks.

  • The Auction House. If I’m a Dex player I want Dex items, so why can’t I filter for them? If I sell something on the market, what did I sell and when? Can we get like a way to sort for recent sells? I’m general, we need more filter options.
    If I sell something atm I got no idea what has actually been sold as the gold I get is after Tax, making it pretty much impossible to find out which of my Items and in wich number they have been sold. (I got alot of sell orders as I also do alot of gathering and crafting). Where did the UI Notice go on what has been sold?

There are alot of other things that bother me but not as much as the ones noted above.

Overall I can say New World is a good game and has been alot of fun so far, but it could be so much better.

Hope the feedback helps.

PS: Habe erst am Ende des Posts realisiert das der Thread auf deutsch war und mir nichtmehr die Mühe gemacht es zu übersetzen. Forumgewohnheiten. :sweat_smile::joy:

Man liest hier ja nur Müll, das ist das beste Update was die bis jetzt gebracht haben, eine womögliche Herausforderung, die das Spiel seit beginn gebraucht hätte, Endlich Content für High Level Spieler. Hoffe nur das die Expertise diesmal etwas länger dauert für die nächsten 25 Level.