Status des Spiels

Man kann natürlich viel ändern im Spiel. Zu überzogen und abgekupfert von anderen Spielen sollte es trotzdem nicht sein. Mir ist es wichtig dass das Spiel seinen Zweck erfüllt und den Spielern eine neue Inovative Umgebung bietet. Dies sollte so zustande kommen das Spieler sich gerne ins Spiel einloggen, ein bißchen Zeit mit Freunden / Buddys und Randoms verbringen um neue Kontakte und Spielgemeinschaften zu bilden. Eine weitere PVE basierte Idee wäre folgende

  1. Instanz mit Rätselbasierenden Perks - Schwierigkeitsgrad Schwer
  • Rätsel basierender Instanzmodus

Durch in der Instanz platzierte Rätsel die sich ständig ändern und nicht durch Google oder Videos lösbar sind, werden Perks freigeschaltet wie Luck auf Rare Loot - Luck auf sehr seltene Materialien usw. usw… Für jedes gelöste Rätsel werden Mobs und Bosse stärker aber die Möglichkeit Rare-Loot zu erhalten ebenfalls. Ob Spieler sich für die Lösung eines Rätsels entscheiden liegt bei Ihnen. Bei Tod verliert ein Spieler den durch gelöste Rätsel ergatterten Perk und muss sich diesen neu erspielen. Deshalb gebt immer acht darauf wie weit Ihr gehen würdet. Jedes Rätsel wäre nur einmal pro Instanz-Run aktivierbar.

Nur ein Hirngespinst aber eine Idee. :stuck_out_tongue:

2 Likes

Die Entwickler haben eine Vision…das ist normalerweise die Antwort auf diese Fragen^^

Wenn das aber die Vision ist, bleibt leider nicht viel mehr als Barlow zu zitieren “Konsequenz heißt, auch Holzwege zuende zu gehen” (Statt dem großen B hier AGS einsetzen).

Da hat man nicht viel mehr Möglichkeiten als das Forum zu stalken, Ideen reinzubringen und zu hoffen, dass manches wieder zurück gedreht wird, geändert wird etc und das Spiel sonst ruhen zu lassen.

Ich mein, es kommt immer die Aussage : Ja dann geh doch. Wieso sollte man gehen, wenn das Spiel soviel Potenzial hat und die richtigen Ansätze hat? Man will es ja spielen und Spaß haben. Es bringt nur nix und macht aktuell keinen Spaß.

@generation.ugly hat das alles schon sehr gut erläutert…

2 Likes

Oder, wenn man es schon so beibehalten möchte wie es aktuell ist, ein System ohne Level, Stufen etc. wie es andere, aktuell in Entwicklung befindliche Spiele zur Zeit machen wollen.

Crafting bleibt. Jeder kann alles. Aber es gibt nur Unterschiede in der Seltenheit, Schaden, Haltbarkeit etc. Rezepte grinden und son Kram würde bleiben. Vielleicht mit Elementarschaden spielen usw. GGf. könnten auch die Stufen im Handwerk erhalten bleiben. Nur dass dann keine höher levelige Ausrüstung rauskommt, sondern einfach bessere.

Würde aber auch FF14 bedeuten.

Nun ja, die Systeme werden in der Regel abgekupfert, weil sie funktionieren. Was bringen die innovativsten Systeme, wenn die Spieler sie nicht akzeptieren / verstehen / nutzen wollen? Blizzards Geniestreich Blau = Mana kommt mir da in den Sinn. Das haben die Spieler sofort gecheckt, sofort verinnerlicht und es wurde tausendfach übernommen - weil es funktionierte (sogar bei New World :slight_smile: ). Wir müssen doch nicht bei jedem Wagen das Rad neu erfinden. Das Paket muss eigenständig sein, da bin ich voll bei Dir - aber der Postbote kann meinetwegen der gleiche wie immer sein.

Die Dungeons variabler zu gestalten ist eine großartige Idee. Das kann über Rätsel passieren oder über getriggerte Events (die entweder zünden oder nicht) oder - jetzt lehne ich mich weit aus dem Fenster - zufallsgenerierte Dungeons (ich meine: es ist eine Instanz, anything goes). Was / Wie auch immer - ich nehme alles, was die überbordende Langeweile aus dem Game nimmt.

2 Likes

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren…

2 Likes

So, habe das heute nochmal versucht, in den Questgebieten rund um Level 40 sind die Respawnrates der Mobs nach wie vor extrem hoch, in dem Gebiet in das ich müsste sind zzgl auch noch 3 Elite die alle 3 auf dich losstürmen sobald du auch nur einen Angreifst, dann pullen sich direkt noch 5 Normale zusammen. Selbst als ich die geplättet hatte… den ersten den ich tötete war nach ca 5 sekunden wieder da und kam direkt wieder in den Fight, ich hatte keine möglichkeit auch nur ansatzweise meine Quest zu erledigen. Das Problem ist jetzt seit Wochen bekannt und nach wie vor nicht gefixt. Ich geb dem Spiel jetzt noch 2 Wochen, seh es mir dann nochmal an und wenn das Problem dann immernoch besteht kehre ich New World den Rücken zu. Das Spiel macht ansich echt Spaß und hat es auch bis zu diesem Punkt, es hat auch großes Potential und war seit langem mal wieder ein MMO welches mich gefesselt hatte… aber so? Nein Danke… Ich hoffe natürlich sehr dass sie die Kurve kriegen und das spiel nicht untergeht, sieht aber aktuell eher nach dem Gegenteil aus.

3 Likes

AGS scheint hier zu tun, was sie bisher immer getan haben…ein ambitioniertes Projekt zu Grabe tragen. Immerhin wird’s von Versuch zu Versuch besser…

Entschuldigt den Zynismus, aber was anderes fällt mir aktuell nicht mehr wirklich ein. Vorallem nach dem heutigen Fauxpas mit der Rückerstattung der Grundsteuer, wo das Komma falsch gesetzt wurde und mehrere 100k z.T. ausgezahlt wurden…

1 Like

Ich bin heute auch etwas angefressen. Server wurden gestern für ± 2 Std. und heute wieder für etliche Stunden deaktiviert. Ich habe da schon meine Bedenken im Moment. Mich würde es interessieren, ob es eine Roadmap gibt für die Fehlerbehebungen.

Mir scheint es im Moment so als würden sich die Leute bei AGS nicht wirklich bemühen ein dauerhaft spielbares Game aufzubauen.

Ich würde mich sehr freuen wenn von höherer Instanz also Gamedesignern oder Game Managern eine Stellungnahme diesbeszüglich möglich wäre.

Man muss nicht zwei Wartungen in der Woche durchführen wenn eine mit allen zusammengeführten Fehlerbehebungen möglich ist. Wenn das Game dauerhaft nur abgeschaltet wird für mininmale fixes werden Spieler sich nicht an das Spiel binden sondern weiterziehen. Ob das im Sinne der Entwickler ist weiß ich nicht, eventuell haben Sie die Hoffnung die Spielerschaft zu halten weil Sie große Fehler gemacht haben schon aufgegeben.

Für meine Person habe ich im Moment einen negativen Eindruck erhalten, obwohl ich eigentlich noch guter Hoffnung war das sich vielleicht doch noch etwas Gutes daraus entwickeln könnte.

Bitte entwickelt eine Wöchentliche Roadmap und setzt neue Ideen um ohne das Spielerlebnis dauerhaft zu unterbrechen.

Ein gutes Beispiel für Wartungsarbeiten ist das Game Black Desert Online. Wöchentlich gleiche Wartungszeiten , dies aber auch mit einem pünktlichem Serverneustart. Neue Events - Fehlerbehebungen - Anpassungen integriert.

Zu dem Game muss ich sagen das alle Spieler miteinander spielen können da Server miteinander verknüpft sind. In dem Fall AGS und NewWorld wäre es sinnvoll wenn Server eines Realms für alle Spieler des Realms ( Serverpools ) zur Verfügung stehen würden. Die Infrastruktur für diese Möglichkeit müsste bestehen.

Ich hoffe und wünsche mir das es langsam weiter positiv weiter geht, wenn nicht sehe ich doch etwas Schwarz !

1 Like

Das liegt an den Bugs, die mit 1.1 reingekommen sind. Seit gestern sollten die Kriege wieder vernünftig funktionieren und die Zeitsprünge der Server behoben werden. Heute die Abschaltung kommt durch einen Fehler bei der Erstattung der Grundsteuer, da wurde vielen Leuten 6-Stellige Beträge ausgezahlt und die handelsposten leer gekauft. Daher die “Notabschaltung” heute.

Man kann ihnen ja immerhin nicht vorwerfen, dass sie nichts tun. Das machen sie ja.

AGS macht sich gerade echt lächerlich, sorry aber sowas wie hier hab ich bei noch keinem heute vorhandenen MMO erlebt täglich Wartungsarbeiten/Servercrashs teilweise jetzt sogar mehrmals täglich. Leute wenn ihr nicht wisst was ihr da macht dann lasst andere Leute da ran die wissen was sie tun.
Und baut nicht ständig neue Fehler ein, ihr habt doch jezt ein Testserver dann nutzt den verdammt nochmal auch. Bug die seit Woche 2 bestehen werden bis heute nicht behoben (Respawnzeiten der Mobs) aber Hauptsache neue sachen mit reinbringen die dann eue Bugs auslösen. Das dämliche Problem mit den Dekos/Möbel ist auch noch nicht gelößt. Pennt ihr da drüben oder was ist los.
Halbfertige Spiele kennt man ja heutzugate schojn aber das hier sit wie oben schon geschrieben langsam nur noch lächerlich.

1 Like

Wenn ich mir Ihren Track-Record so ansehe, sollten sie lieber die Finger vom Spiel lassen :slight_smile:

Ich habe das mitgelesen und bin auch sprachlos. Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Aus der Nummer kommen die nur mit einem Rollback und wir alle wissen, wie das von der Community aufgenommen werden wird. Es scheint, als wollten die mit aller Gewalt die Karre gegen die Mauer fahren…

1 Like

Ich habe das aber nicht geschrieben @generation.ugly zum letzt erstellten Post von Dir :smiley:

Ja, entschuldige - aber bei mir kackt das Forum in regelmäßigen Abständen ab :slight_smile: - aber egal, heute verzeihe ich ihm das.

Ich glaub das Forum is grade hart überlastet xD Bei mir laggt es schon seit heute Mittag…

Ich glaub wenn alle die Finger von dem Spiel lassen würden, sodass nur noch eine Hand voll maximal spielt, würden die eventuell, aber nur ganz vielleicht auf harten Drogen raffen was sie da angerichtet haben… So viel Potential über den Jordan zu werfen muss man auch erstmal schaffen. Das sollte in die Geschichtsbücher eingehen.

2 Likes

Naja, ohne Abogebühren ist es wesentlich wirtschaftlicher möglichst wenige Server zu unterhalten. Inzwischen drängt sich der Eindruck auf…

Nun ja, da ist eigentlich das Gegenteil der Fall. Da nur ein kleinerer Prozentsatz der Spieler Einkäufe im Store tätigt, benötigst du viele Spieler. Das bedeutet viele Server.

1 Like

Ich sehe bei dem allgemeinen Chaos, das da veranstaltet wird, eher ein Problem in der Führung. Die Jungs und Mädels “unten” machen schon ihren Job gut (immerhin schaffen sie es so gerade, ein völlig falsch getrimmtes Schiff auf Kurs zu halten), aber ganz oben tummeln sich wohl die falschen Leute… und Konzerndenken schaltet in den Overdrive. Vier-Titel ist verantwortlich (hat den Job zwar nur, weil er während der Studienzeit dem Oberboss die Six-Packs organisiert hat, aber egal) und hat keine Ahnung von MMORPGs und deren Führung. Dem fällt was ein, was er im Spiel sehen will. Also holt er drei Drei-Titel in sein Büro und erläutert seinen Plan. Die hören zu (relativ aufmerksam, weil sie irgendwann mal das Büro von Vier-Titel haben wollen), schmücken hier und da ein bisschen aus (wie gesagt, irgendwann das dicke Büro mit Fenster und so) und holen jeweils drei Zwei-Titel ins Büro, die das ganze Umsetzen sollen. Leider müssen die alle später noch in ein Meeting, aber immerhin schaffen es zwei von ihnen irgendwo zwischen Tür und Angel einen Ein-Titel abzufangen, dem sie diesen Job aufs Auge drücken können. Dieser Ein-Titel erkennt die weiche, braune Masse sofort als solche, guckt auf die immer noch steile Karriereleiter, guckt auf seine Aufgabe und entscheidet sofort, diese Punkt für Punkt, so wie sie vorgegeben ist, umzusetzen. Irgendwann will er ja das Büro.

3 Likes

Das mag schon sein, aber als gutes Beispiel folgendes: Es gibt im Spiel unter “Audio” einen Punkt wo man den Klang an “Heimkino” anpassen kann. Jetzt rate mal was nicht funktioniert. Meine 5.1 Anlage zuhause sollte damit ja eigentlich gut funktionieren. Komisch wenn dann aber nur im FL und FR Sound kommt, sprich Stereo… wenn es an solchen kleinen dingen schon hapert ists mir egal ob der ganz unten mal Chef werden will, wenn man merkt dass es schwachsinn ist was die Personen über dir wollen dann sollte man das denen auch sagen, zumindest sehe ich das so ^^

Edit: Grad mal reingeschaut, seit dem Update gestern kann man den Titel nicht mehr ändern… So ein Witz, ehrlich und die Respawnrate ist natürlich unverändert.