Tut sich da noch was? Fehlende Transparenz

Hallo,

seit Tagen sind die Server immer mal wieder down, zu den ungünstigsten Zeiten für viele Spieler.
Jetzt die Notfallwartung seit so vielen Stunden und das einzige, was uns mitgeteilt wird ist “Es dauert noch was aber keine Ahnung wie lange”. Ich bin ein sehr geduldiger Spieler, aber langsam geht auch mir die Puste aus.
Ich spiele ausschließlich New World, weil ich jemand bin der sich gerne auf ein Spiel fokussiert, aber es ist mir seit Tagen nicht möglich, das Spiel zu spielen.
Ich hätte kein Problem damit, wenn man wenigstens minimal transparenter wäre und uns sagen würde, woran man gerade hängt. Ich wünsche mir etwas mehr Transparenz, dann hätten sicher viele Spieler mehr Verständnis. Und ich wünsche mir, dass die Patches getestet werden und nicht einfach blind live gepusht werden, wir hatten die letzten ~10(?) Patches exakt das selbe Problem - es wurden mehr Probleme geschaffen als gelöst und man hatte das Gefühl, dass einfach nicht getestet wird. Wie ist das möglich?

Tut sich da heute noch was oder eher nicht? Die Server sind heute schon insgesamt 8 Stunden offline und man weiß immernoch nicht was Sache ist, man kann die Spieler doch wenigstens auf dem Laufenden halten wenn man schon ankündigt die Spieler auf dem Laufenden zu halten.

Viele Spieler gehen mittlerweile zum Steam Support um Rückerstattungen zu erwirken und ich weiß langsam auch nicht mehr ob ich mir das noch weiter antun will, weil jeden Tag was neues ist und man nie weiß ob man jetzt zocken kann oder nicht, ob man wieder Items/Gold verliert oder nicht, ob die Zeit die man investiert hat wieder unnötig war oder nicht. Ich persönlich werde kein Refund beantragen, weil für mich haben sich die 40€ ausgezahlt auch wenn es gerade eher kein Spaß macht. Aber ich kann verstehen, wenn Spieler den Refund requesten und ich finde es sehr schade dass es so laufen muss. Wir haben in einem Monat von 450.000 Spielern über die Hälfte verloren und auch das ist eine traurige Tatsache.
Ich denke man könnte schon sehr viel Wind aus den Segeln nehmen, wenn man ein kleines bisschen transparenter wäre, aber seit 4 Stunden “Wir brauchen noch was…” und kein Update ist schon ziemlich nervig. Bitte, bitte etwas mehr Transparenz, mehr erwarte ich gar nicht.
Ich möchte lediglich wissen, ob es sich lohnt zu warten oder nicht. Ich bin von einem Rollback ausgegangen (der ja auch im Gespräch ist), aber ein Rollback dauert erfahrungsgemäß wenige Minuten, also wird es das wohl nicht sein.

Nicht falsch verstehen, dass soll kein Dev Rant sein, die haben mehr als genug Stress, lediglich ein kleiner Kommunikations-Rant. Bitte gebt uns mehr Updates damit wir nicht unnötigerweise warten, wenn es nicht nötig ist zu warten.

Liebe Grüße

9 Likes

Hej,

ich kann dir nur sagen das hier im Forum schon öfter darauf eingegangen wurde.

Transparenz hat immer Vor- und Nachteile.

Gibt man zu viel Hoffnung das innerhalb der nächsten Stunde was passiert, sind die Leute angefressen wenns doch nicht klappt.

Gibt man diese Transparenz nicht, sind die Leute auch genervt.

Und ich denke tatsächlich das die aktuelle Meldung “Wir wissen nicht wie lange es dauert”, genau die Transparenz ist, die es braucht. Denn wenn AGS nicht weiß wie lang es dauert, wäre es schwachsinnig irgendwas anderes zu schreiben.

Ich weiß, ein Game am Anfang mit zu verfolgen ist hart, gerade bei so vielen Bugs.

Aber ich denke hier muss man einfach Geduld haben und den Entwicklern so gut es geht helfen, mit Bug-Reporting, vernünftigen Feedback und eben mit einmal gut durchatmen.

In dem Sinne:

Bleibt Informiert und Geduldig

LG

Luzi

6 Likes

“… sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werden wir euch informieren.”

Heißt: Wenn nichts gepostet wird, gibt es nichts Neues, was relevant für uns ist. Bringt ja nichts, jede Stunde zu posten, dass es keine Neuigkeiten gibt.

Es dauert nun mal so lange, wie es eben dauert.

PS: Ein kleiner Tipp: Neuen Char auf einem anderen Server erstellen und das Spielerlebnis nochmal von Anfang an erleben. :wink:

1 Like

Ein wenig mehr Transparenz wäre sicherlich nicht schlecht,
und würde die Gemüter etwas beruhigen.
Ja und wenn “was passieren” wodurch es noch länger dauert,
ja dann ist das eben so, aber das auch dann bitte auch posten.
Das wäre wirkliche Transparenz, und jeder würde es verstehen.

In diesem Sinne …

5 Likes

Doch, es würde zumindest zeigen, das daran gearbeitet wird. Es müssen ja Entscheidungen gefallen sein oder ähnliches. So hat man den Eindruck das nichts passiert. Und das ist das Fatalste.

1 Like

Bin da ganz deiner Meinung. Es ist vollkommen in Ordnung wenn sie Zeit brauchen wenn irgendetwas schief läuft allerdings tut es auch nicht weh alle paar Stunden ein kurzes Statusupdate zu geben.

Transparenz schadet nie.

2 Likes

P.S.: neune Char anlagen, bitte wo denn, sind doch alle EU-Server down.

Hej,

ich gehe mal davon aus das ganze sieht als Beispiel so aus:

Wir haben die Möglichkeit X.
Probieren wir die mal aus… Nein das funktioniert nicht, was ist mit TEAM XY? Hat da die Möglichkeit B funktioniert? Nein… Gab es komplikationen? Könnte es doch klappen? Probieren wir das mal.
Ansonsten schwenken auf C UND D aus, dann klappt aber dies und jenes wieder nicht.

Das einzige Update was es dann geben würde wäre “es dauert noch”.
Und das ist gleichzusetzen mit “Wir informieren euch wenns was neues gibt”.

Ich denke wir kriegen schon rechtzeitig Bescheid, wenn in den nächsten 2 Stunden was konkretes in Sicht ist oder so :slight_smile:

LG

Luzi

2 Likes

bleibt zu vermuten ,dass die kommunikation zwischen den “entwicklern” , wenn man sie denn so nennen darf und den foren etwas schwächelt. sprich: die hier haben AUCH keine ahnung. und einen dev wirste schwer ans telefon bekommen. dafür, dass amazon jedes jahr 500 mios in die game entwicklung steckt und bisher keinen hit gelandet hat schockt das bisherige ergebnis, new world schon. man kommt sich vor wie zum alpha tester degradiert. eigentlich kann man diesen devs nur einen tip geben: legt euch wieder hin, schlaft weiter. gute nacht.

1 Like

perfectly correct, do we want to give you a message every now and then or did you forget that we paid for a game that has been under maintenance for half of its life so far?

1 Like

Die Entscheidung wurde doch bereits kommuniziert, es werden alle betroffenen Charaktere zurückgesetzt. Glaubst du wirklich, dass daran nicht mit Hochdruck gearbeitet wird? :slight_smile:

US East, US West, etc. … :slight_smile:

1 Like

Das ist ja wohl jetzt für alle der “Stoiker 2” Titel fällig :slight_smile:

Guten Abend @Cremefresh und vielen Dank für deine sehr offenen Worte!

Ich verstehe zu 100% was du meinst. Ich bin privat auch ein Zocker, welcher sich eher auf ein Game fokussiert, statt 10 weitere Baustellen anzufangen.

Wir alle wünschen uns genau so wie Ihr, die Community, dass bei den nächsten Patches weniger Fehler auftreten und Lücken nicht zum eigenen Vorteil ausgenutzt werden, welches dann schnelles Handeln erfordert. Ich kann dir sagen @Cremefresh das ganze ist eine Gratwanderung… - auf der einen Seite wünschen sich viele Spieler so viel und so schnell neuen Content wie es nur geht. Andersrum müssen wir uns für gewisse Dinge einfach mehr Zeit nehmen, damit genau solche Fehler und Lücken nicht entstehen.

Um noch ein kurzes Beispiel aufzuwerfen: Es gibt wie sich sicherlich alle vorstellen können in einem Game Studio und auch bei Amazon Games verschiedene Abteilungen. Die eine Abteilung ist z.B. Für die Entwicklung von Feature xy zuständig, die andere Abteilung für das Charakterdesign irgendwelcher Rüstungsteile. Wenn dann ein Fehler oder eine Lücke beim Feature xy entsteht, kann i.D.R. auch nur diese Abteilung an dem Fehler arbeiten.

Das es viele Spieler frustet wenn die Server heruntergefahren werden und dann auch noch teilweise am Wochenende, wo die meisten Zeit haben zu daddeln, können wir alle nachvollziehen. Aber es gibt einfach Fehler welche eine sehr hohe Priorität haben und einen umgehenden Hotfix benötigen.

Und nun zu der Transparenz. Hier hat @LuzipherMST eigentlich schon alles gesagt. Würden wir und die Devs alles kommunizieren was ansteht und wann dies veröffentlicht wird und es klappt dann nicht zu diesem Stichtag, wird es immer und immer wieder einen riesigen Aufschrei geben… und mal ganz nebenbei: Das Spiel wurde vor kurzem erst Released es gibt noch viele Baustellen und vieles was kommt und wir können ebenfalls nicht den Überblick über alles behalten. New World ist einfach ein riesiges Projekt.

Ich wünsche mir, dass wir alle zeitnah ungestört die Welt rund um Aeternum genießen können und das Wochenende verschont bleibt von solch dringenden Hotfixes. Aber ich wünsche mir auch, dass Spieler wie du @Cremefresh, welche hier offen ihre Sorgen und Gedanken mit uns teilen, wieder glücklicher sind!

Vielen lieben Dank und liebe Grüße,
Soxy

15 Likes

Wie wärs, wenn ihr dann den Release vom neuem Content verlangsamt und stattdessen besser testet, was ihr veröffentlicht. Die Fehler häufen sich, das kann nicht die Lösung sein. Dann vermarktet für einen Monat einen “Health” Patch. Auch gut wäre es, wenn ihr etwas an euerer Kommunikation zwischen den Abteilungen verbessert.

Ein solides Fundament ist viel wichtiger als Content.

2 Likes

Es ist definitiv nicht falsch, dass es an Transparenz fehlt, nur ist diese nicht im laufenden Prozess des Patchings nötig, sondern als Patchnotes, wenn die Server wieder on gehen. Und hier sollte Amazon Games wirklich nacharbeiten, um spätere Handlungen besser verargumentieren zu können. Beim gestrigen Einloggen ist sicher vielen aufgefallen, dass die Steuern auf Wohnhäuser auf einmal nur noch ein 10tel des Ursprünglichen Wertes sind. Auf meinem Server konnte niemand beantworten, ob der Wert ein Bug (oh entschuldigung, “feature”) ist, oder ob dies gewollt ist und dauerhaft. Ohne entsprechende Patchnotes (und ja, die müssen in Steam auftauchen), kann doch ingame niemand sagen, ob er, wenn er z.B. die günstigen Steuern zahlt oder seinen plötzlichen Reichtum nutzt und sich Zeug kauft, ohne es zu Wissen Bugusing betreibt. Wenn jedoch die Möglichkeit besteht, beim Updaten in den News kurz den Dreizeiler zu lesen: Wir haben die Hauseigentumssteuern angepasst und Hausbesitzern eine Entschädigung - von xTaler bis yTaler - zukommen lassen, kann niemand mehr sagen, dass der Fehler der jetzt zuviel gezahlten Entschädigung nicht bemerkt wurde.

Ich glaub das Gejammer bringt hier nichts.
Wie man sieht interessiert das keiner der Entscheidungsträger.

Der Patch 1.1 bzw. neue Content war auch in meinen Augen ein großer Fehler.
Aber man will Lieber neuen heißen Mist ankündigen und Releasen als sich einzugestehen das ein Health patch das beste für das Spiel wäre.
Dazu würde aber die Größe gehören eigene Fehler einzugestehen und das würde wiederum in dieser Welt einen schlecht dar stehen lassen. (Nicht unbedingt bei der Community)

Es hilft einfach nicht neuen Content zu bringen und nebenbei hier und da ein fix.
Aber das wird meist nicht gern gehört und akzeptiert von Entscheidungsträger, das habe ich selbst auch im Berufsleben schon erfahren.
Die Wahrheit ist halt manchmal schmerzhaft aber ignoriert man Sie endet es oft nicht gut. (Siehe Spielerzahlen)

@Soxy Man sollte immer eine Längere down time dem Kunden/Gamern sagen als man angeblich braucht, sollten diese dann früher verfügbar sein ist alles super. Aber dauert es länger steht man wie ein Depp dar bzw. man muss sich rechtfertigen beim Kunden. :wink:

Grundsätzlich total richtig, was du schreibst und gut reflektiert. Natürlich hast du aber dann wieder die Gamer, die in jedem MMO ein Stück WoW oder ähnliches suchen und dabei relativ schnell nach Content schreien. Die Fachpresse springt darauf an und greift bei der Gelegenheit auch gerne andere vermeintliche Unzulänglichkeiten auf, die sich selbst im solidesten Fundament noch finden lassen. Zeitgemäß wird ein Game dann relativ schnell als Mausetot definiert. Ja, auch hier wird Meinung gemacht und gesteuert. Warum, keine Ahnung. Wem das dient? Keine Ahnung.
Natürlich ist mehr Transparenz immer wünschenswert. Doch jenen, welche diese zu Teil wird, müssen auch die Medienkompetenz haben, diese richtig zu deuten. Auf diesem Feld herrscht in unserer Gesellschaft noch etwas Schulungsbedarf, um es mal nett zu formulieren. Daher kann ich auch jeden Verantwortlichen verstehen, der lieber mal 5 Stunden keine Kommunikationsupdates verkündet, bevor er wegen einer “Wahrscheinlichkeitsangabe” den Heldentot im Shitstorm stirbt.
Vielleicht können wir uns alle darauf einigen, dass eine nachhaltige Korrektur eben Zeit benötigt.

2 Likes

Dein Ernst? Viel peinlicher geht es jawohl nicht. Große Projekte stemmen andere auch und auch dort gibt es Leute, die nichts anderes machen als eben diese Übersicht zu behalten. Selbst wenn ihr das traurigerweise nicht könnt, so sagt es zumindest nicht in der Öffentlichkeit. Viele Spieler sind selbst in der Softwarebranche oder im Projektmanagement Zuhause. Wenn ich deinen Satz meinem Chef sagen würde… :grimacing:

Wenn was nicht fertig ist, darf es halt nicht raus. Gut, dass ihr keine Flugzeuge baut.

3 Likes

Soweit ich weiß, bauen die aber Raumschiffe :wink:

2 Likes

@Goemoe ich glaube du hast das ‘‘wir’’ in dem Fall falsch interpretiert. Ich spreche für uns, die deutschen Moderatoren, welche ebenfalls diesen Forumbereich Moderieren. Dies hier ist nicht unser einziger Tätigkeitsbereich.

Ich werde mich vorerst aus dieser Diskussion zurückziehen, möchte jedoch noch hierauf verweisen, um auch Stimmen von Spielern mit einzubringen, welche anderer Meinung sind:

Liebe Grüße,
Soxy

7 Likes