[Umfrage] Was braucht New World um ein gutes MMO zu werden?

Viele gute Ideen gelesen, über alle Zielgruppen hinweg gibt es großen Änderungsbedarf.
Angefangen von einem simplen Channel für RP Spieler bis hin zu einem weiteren Skilltree für Waffen.

Doch was wird geschehen? Wird AGS die Kurve kriegen? Wird das Spiel eine Renaissance erleben?

Kaum vorstellbar ob der gravierenden Mängel. Quasi keine Zielgruppe fühlt sich umumwunden wohl in Aeternum.

Glaube mit einem neuen Gebiet gibt es eine neue Chance, aber wie lange wartet die Com jetzt darauf?

Sitzt der Schuss, und man verändert nebenbei noch Mechaniken die den Grind verändern, dann konnte es zu einem Spieler Comeback kommen.

Das System der Zahlungen / Einnahmen sollte überarbeitet werden. Je besser die Stadt ausgebaut ist, um so höher sind die Einnahmen. Sind alle Stationen auf Rang 5, dann gibt es 100% der Einnahmen. Eine Idee: 10 Stationen gibt es. Jede Station bringt 10% der Einnahmen. Ist eine runter auf Rang 4, dann gibt es fürs craften an dieser Station nur noch 80% der Kohle. Und auch nur noch auch nur noch 98% der Steuereinnahmen. Sind alle Stationen auf Rang 4, dann wären schon 20% der Einnahmen futsch. Auf Rang 3 gibt es nur noch 50% pro Station. Auf Rang 2 dann gar nix mehr. Gleiches gilt natürlich für die Bevölkerung: An Rang 2 crafte ich kostenlos. An Rang 3 zum halben Preis, Rang 4 für 80% und nur an Rang 5 zahle ich die vollen Crafting-Kosten. Das System gilt dann natürlich nicht nur für die eine Stadt, sondern für alle Städte, die die Kompanie hält. Also: Besitzt eine Kompanie Windkreis und Klagenthal und nur in Windkreis sind die Stationen ausgebaut - in Klagenthal aber nicht, so erhalten sie auch in Windkreis nur noch den reduzierten Betrag.

Ebenso sollte auch abgeschafft werden, dass die stadthaltende Kompanie die Steuern für Handel und Crafting willkürlich in die Höhe treiben kann. Das sollte zum Beispiel abhängig davon sein, wie lange eine Kompanie die Stadt bereits besitzt. Und wie gut sie ausgebaut ist. Höhere Steuern als Min-Satz geht nur bei komplett ausgebauten Städten. Und auch da erst, wenn die Stadt bereits einmal durch einen Krieg verteidigt wurde.

Zweiter Punkt der mich nervt (und alle anderen sicher auch) ist das Kompanie-Hopping. Auch hier brauchen wir dringend einen CD für Kompanie-Wechsel. Ich denke ein CD von 14 Tagen würde hier schon ausreichen.

7 Likes

Genauso klänge es hätten die Devs die Idee für Städte, Kriege etc. zuende gedacht…

3 Likes

Es ist völlig egal, was NW am Ende für ein Spiel ist - ob PvE oder PvP oder PvPvE oder irgendwelche anderen Kombinationen daraus.
Das Kernproblem bei jedem Spiel ist die Langzeitmotivation. Zum Beispiel sorgen im Kern Server-Resets bei Rust oder PoE für die Langzeitmotivation. Rust ist ein PvP-Full-Loot-Titel, und trotzdem derbe gefragt. Wie kann das sein? Im Gegensatz dazu ist PoE eigentlich ausschließlich ein PvE-Game.
So ein Konzept fehlt bei NW völlig. Und selbst wenn es die Item-Spirale und Hatz nach immer neuem Content ist, wie in WoW. Von komplexeren Langzeitmotivation wie in Eve mal ganz abgesehen.

Das muss dringend entwickelt werden. Und dabei sollten die Vorteile ausgespielt werden, die NW hat bzw. die NW einzigartig machen.

Die Server-Kapazität von 2000 sollte heute genügend Power haben, dass Spieler die Welt aktiver bebauen könnten, ohne dass die Server zusammenbrechen. Außerdem lag mal ein ganz anderes Konzept vor, dass die Bebauung der Spielwelt vorsah. Hier könnte man die Spieler viel mehr in die Umgebung integrieren, und mehr auf den Survival-Aspekt eingehen, indem die Spieler die Welt viel mehr mitgestalten. Und dabei meine ich nicht nur die paar Landlords. Um mal ein ganz simples Beispiel zu nennen: warum sind die Instanzen für jeden zugänglich? Warum macht man nicht ein Kompanie-Ding draus? Man muss die Portale z.B. erst bauen, und nur die eigene Kompanie hat Zutritt. Lasst die Spieler, und zwar alle, eine nachhaltige Infrastruktur aufbauen. Dazu noch kleine Invasionen hier und da, whatever …
Die Instanzen knüpft man an eine Struktur, die vielleicht betankt werden muss, aber dafür die Instanzenmodifiziert. Man kann Upgrades installieren, um die Umgebung vielleicht mit gefährlicheren Mobs auszustatten. Ach da könnte man so vieles tun.
Vielleicht geht man auch von den Fraktionen weg, die mal in den 2000ern interessant waren, hin zu Kompanien, und ermöglicht jeder Kompanie seine eigenen Produktionsstätten zu bauen - verbunden natürlich mit laufenden Kosten in Form von Ressourcen oder sowas.

Das ist jetzt nur eine Idee, die niemals umgesetzt werden müsste. Es gibt da noch viele andere Ideen, aber ein bindendes Konzept muss her. Bisher ist da absolut nichts.

Alles was hier bis jetzt genannt wurde, wird gar nichts bringen. Da lege ich meine Hand für in’s Feuer. Da gebe ich @Crashmorra völlig recht.

Öhhmm nein danke, nicht noch mehr mit Kompanien verknüpfen!

Ich würde mich über mehr mit Kompanien freuen, aber kann auch verstehen, dass du und bestimmt noch viele weitere Spieler das nicht so sehen. ^^

Nach den Erfahrung die viele mit dingen gemacht haben die Kompanien so beeiflussen konnten, denke ich normal. Da alles was nicht 100% durchdacht ist sofort zum ausschluss von Content führt und schamlos ausgenutzt wird. Denke ich das solche System fehlerhaft sind. Dann besser Kompanie Arenen die sie fürs PvP oder zum Training nutzen können. Oder für Guppenkämfe gegen andere Kompanieen mit aufwertungen die sie verdienen können und so den Arena Bereich gestelten. Und dann auch mit besucherrängen wo man sich als gast einfach einklinken kann.

Naja genug rumgesponnen ;D

Ich glaube der persönliche Vorteil, wenn man in einer der Topkompanien war, war zu groß und hat viele Abenteurer verschreckt. Wenn du halt 100 Versuche hast dein BIS Item zu craften oder 10, ist und war das ein signifikanter Vorteil.

Dadurch kam es zu einer Übermächtigkeit der Kompaniene und aber auch gleichzeitg zu Langeweile der herrschenden Kompanien, weil niemand wirklich den Status dieser gefährden wollte oder konnte. Wenn die herrschende Kompanie dann noch taktisch klug agierte und immer die Topplayer aus anderen Fraktionen anheuerte (wörtlich gemeint), dann war schnell vorbei mit dem Server.

ich persönlich würde eine Zeit des Friedens ausrufen und den Vorschlag der individuellen Bebauung befürworten. Egal ob Gelb, Grün oder Viollett Bauprojekte, teils sogar epischer Natur die den SErver an und für sich individualisieren und somit von anderen unterscheiden wäre nice. Manche Baumaterialien könnten z.B. nur in einem epischen Raid mit der höchsten Schwierigkeitsstufe droppen (progamer) und eine große Masse z.B. in normalen Raids.(Casuals)
Beides bräuchte man allerdings zu großen Teilen.
Außerdem könnten Liebhaber von story und Dokumenten sammeln, epische Baupläne oder Fragmente überall auf der Welt sammeln, natürlich per Zufallsgenerator verteilt. Man könnte das außerdem mit Minispielen etc verbinden.
So könnte man Baupläne für den “Koloss von Rohdos” oder eben dem Leuchtturm von Alexandria finden.

Wenn man diesen für den Server erbaut hat, könnte es einmal im Monat eine große Invasion geben, in dem die Bauwerke angegriffen werden, weil die Verderbten die Moral schwächen wollen…zerstören sie alles…muss der Server neu anfangen.
Einen Sieg hingegen stärkt die Moral…

Wenn man den Leuchtturm von Alexandria erbaut hat, kann man auch Truppen auf andere Server schicken, die wie Wikinger auf Raubzug gehen und Städte plündern. Der angegriffene Server müsste sich in einem bestimmten Zeitfenster zur WEhr setzen dürfen. Epische PVP Schlachten wäre das ERgebnis. Zu erbeuten gäbe es nciht nur Gold, sondern auch Ruhm und Ehre und epische Fragmentbausteine…

Das Ganze nur als Idee…

1 Like

Individuelle Bebauung klingt interessant. ^^

3 Likes

Ja man könnte einerseits damit eigene Städte hochziehen. Oder Bauwerke in Städten eben individualiseren mit anbauten, aufbauten usw

2 Likes

Muss zugeben, die Idee mit der “Individuellen Bebauung” hat Charme.
Man stelle sich vor New World hätte von Beginn an so gestartet. Nur ein Außenposten (Erstes Licht) als Symbol für die “ersten Siedler in der neuen Welt” und alles weitere müsste die Community selbst errichten. Daran könnte man auch wunderbar die Wirtschaft knüpfen, weil man diverses Material und Gold dafür benötigt und zur Instanthaltung auch weiterhin benötigt. Ein ewig währender Waren-Kreislauf der auch den Handel in Schwung hält. Per Zufall könnten auch diverse Naturkatastrophen in unterschiedlicher Frequenz eintreten, zum Beispiel schwere Unwetter die weitere Waren zur Reparatur erfordern.

Jetzt ist der Zug schoin etwas weiter, liese sich aber in Zukunft durchaus integrieren. Kompanien können eigene Außenposten an bestimmten Postiionen errichten lassen (Bauprojekte/Stadtprojekte). Dadurch könnte man dann eine Art territoriale Kontrolle binden, die bestimmte passive Boni gewährt (Abhängig vom Gebiet). Außenposten könnten ebenfalls von anderen Kompanien erobert werden, zumindest ist das meine Vorstellung von Außenposten-Sturm. Außenposten könnten bei erfolgreicher Eroberung wiederum Reparaturen benötigen, weil sie durch die Kämpfe Schaden erlitten haben. Welche Ressourcen dafür benötigt werden, könnte per Zufall aus einem möglichen Material-Pool ermittelt werden.

Mit neuen, kommenden Gebieten würde mir das wohl Anreiz geben, tatsächlich einer Kompanie beizutreten, weil dann mehr Tiefe und Spannung im Spiel ist.

1 Like

Das ist halt echt nur eine Idee. Ich werde nicht die Arbeit für AGS machen. Aber im Haifischbecken mit Final Fantasy, Elder Scrolls Online, WoW und Guild Wars 2 zu schwimmen, erfordert etwas Einzigartiges. Denn die genannten Games gibt es schon, und haben auf Dauer mittlerweile natürlich sehr viel mehr zu bieten.
New World muss sich absetzen. Und der entscheidende Unterschied ist die Server-Größe. Deswegen würde ich da ansetzen. Die genannten MMOs können es niemals leisten, dass die Welt aktiv bebaut wird. Dafür ist die Server-Architektur nicht gedacht. Mal ganz abgesehen von der Engine. Genau deswegen könnte man hier ansetzen. Schließlich war das doch auch anfangs so vorgesehen. Also hat man die Voraussetzungen dafür im Sack. Und welches Genre war derzeit sehr beliebt? - Survival …
Ich verstehe nicht, warum man da nicht weiter ansetzt, und sich von anderen MMOs absetzt?
Nicht falsch verstehen, das soll kein Ark 2.0 werden. Aber wenn die Möglichkeit besteht, warum kann nicht jede Kompanie seine eigene Stadt errichten?

Und ganz wichtig, es muss die Spieler binden. Das würde jetzt noch mehr ins Detail gehen, das spare ich mir jetzt mal. Das war auch nicht die Frage.

Und ich würde mich etwas mehr von den Fraktionen lösen. Das ist echt so ein Konzept, was man vor knapp 20 Jahren realisiert hat.

Ich würde sagen Echte Reittiere für schnellere Bewegungsmöglichkeiten und das man nicht gleich stirbt wenn Atem unter Wasser weg ist. Außerdem wünsch ich mir wenn man Sachen in Handelsposten verkaufen möchte die Liste von allen Lagern angezeigt werden und nicht nur von der jeweiligen Stadt wo man sich befindet.

Mit freundlichen Grüßen
FrozenQueen1989

1 Like

Ein Event, dass den ganzen Server anspricht.
Ein Event indem alle Kompanien und Fraktionen zusammenarbeiten müssen.
Die Spielerschafft untereinander muss gestärkt werden, ähnlich wie in Invasionen, nur sehr viel anspruchsvoller.

1 Like

Huhu zusammen!

Reittiere? Definitiv nein.

Ein Event das den ganzen Server anspricht, fraktionsübergreifend? AUF JEDEN FALL!!

Man könnte da als Beispiel WoW classic nehmen. Das Öffnen der Tore von Ahn’Quarri. Sammeln von Ressourcen, in den Städten abgeben, Ruf und Marken dafür bekommen etc, etc, etc… Sowas in abgewandelter Form, hätte was wie ich finde.

2 Likes

Ich höre schon die Valheim-Musik im Hintergrund :smiley:

1 Like

Ja aber genau so was ist auch Langzeitmotivation. Wenn man selbst kreativ werden kann und es anderen Leuten zeigen kann. Gebäude mit gewissen Funktionen . In neuen Gebieten kann man dann auch etwas in Richtung Steampunk gehen . Das es etwa eine Siedlung gibt diese von den Industrialisierten Römern inspiriert wurde. Diese hatten ja schon quasi eine Industrielle Revolution. So ein Mix aus Römisch Ägyptischer Kultur gemischt mit viktoriansichen Dampfantribscharm das hätte schon etwas zum aufbauen .

Dann den ausbau der Städte den Handwerkern in die Hand legen .

Meine alten Vorschläge fürs Hausing von etwa Salinen usw. wären da auch Passend . Mit sowas könnte man Städte atraktiver amchen oder einem Hochofen der effektiver Schlezen betrieben kann .

Da muss ich mal ungeniert einen anderen Spieletitel als Beispiel nehmen.
Neverwinter Online, falls das jemandem ein Begriff ist, bot damals seinen Spieler das so genannte Foundry. Es war der Community möglich, eigene Inhalte zu erschaffen und sie allen Mitspielern zur Verfügung zu stellen. Es nahm keinen direkten Einfluss auf das eigentliche Gameplay, es war viel mehr eine kreative Anlaufstelle und sehr beliebt. Es zog auch Rollenspieler magisch an, weil man es wunderbar miteinander vereinen konnte und abseits des alltäglichen Spiels ungestört betrieben werden konnte. Fand ich ein tolles Beispiel, wie etwas funktionieren kann.

In New World würde mir da spontan das Housing einfallen. Gebt den Spielern mehr Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung, man unterschätzt überall viel zu sehr, wie gerne sich eine Community an solchen Dingen austobt. Das beginnt sogar schon bei der Charakter-Erstellung, die in New World so ziemlich am untersten Minimum angesiedelt ist. Im Falle des Housings wäre es schon ein großer Schritt in die richtige Richtung, wenn man sich zusammen mit seinen Mitspielern im Haus aufhalten könnte, verankert das mit einem eigens dafür vorgesehen Chat (Haus-Chat) und ich könnte mir vorstellen, ihr zaubert reichlich entzückte Lächeln auf die Gesichter der Spieler. Dort könnten sogar Rollenspieler einen Platz für sich finden, ohne von der Community als “Problem” empfunden zu werden. Einziges Manko das ich sehe ist, die Häuser an sich sind sehr klein. Vielleicht könnte man noch einmal zulegen und eine größere Variante eines Hauses anbieten. Teurer im Kauf und teurer im Unterhalt. Kombiniert das Ganze mit einer breiteren Auswahl an Deko-Gegenständen für das Eigenheim und tada, die Betreiber haben sogar die Möglchkeit exklusive Möbel-Skins im Shop dafür anzubieten. Alle gewinnen.

1 Like

Um die Sache mit den Häusern aufzugreifen, ich persönlich fände Kompanie Gildenhäuser eine schöne Idee, ich weis das trieft jetzt nicht vor kreativität, aber solche Sammelorte für die eigene Truppe, fand ich schon immer toll. Abgesehen davon macht es am meisten Spaß zusammen mit Nderen was zu errichten und sich daran zu erfreuen.

6 Likes

Grüß euch,

nach langer Pause dachte ich mir ich schau mal wieder rein da sich ja doch was getan hat in der Zeit. Ich bin mal so frech meinen alten Feedback Thread der viel zu Spruch erhalten hatte hier rein zu klatschen, da es ja immer noch aktuell ist.

Es grüßt Euch das Freibier,

Hier mal meine Positiv und Negativ Punkte sowie Wünsche.

Positiv:

  1. Die Grafik und die Welt sehen seit dem ersten Patchs wesentlich besser aus, das Wetter und die Effekte wie Nebel, Regen und Blitze passen sich der Umgebung echt sehr gut an besonders die Regen und Schatten Effekte an Steinen sehen echt gut aus.
  2. Der Sound der Welt und der Umgebung ist auch sehr gelungen, es lädt echt zu ein Stunden im Spiel zu versenken.
  3. Das Sammeln und Craften macht echt ne Menge Spaß, wenn nicht immer die Lager platzen würden wenn man sehr viel Sammelt und verarbeitet.
  4. Die Instanzen sehen zum teil auch echt gut aus und haben nen stimmigen Sound der passt.
  5. Das offene Klassen System und die Fights machen Spaß, man muss teils echt nachdenken was mach ich jetzt beim Gegner wie reagiert er etr.
  6. PVP kann echt Spaß machen in Gruppen gegen Gruppen oder solo gegen mehrere und zu gewinnen.

Negativ:

  1. Charakter Erstellung und Anpassung ist echt sehr mau gehalten und unschön was man da für Sachen rausbekommt da denkt man echt okay… das Game ist nicht in 2021 angekommen sondern irgendwo 2001 stecken geblieben… Es soll sich ja bessern wurde gesagt bin gespannt!
  2. Keine Vögel, obwohl man den Sound überall wahrnimmt, Mäuse, Frösche, Fische und andere Tiere in der Welt, es ist still und tot wenn man sich umschaut bis auf die Gegner die überall gleich sind.Hier wäre der erste Wunsch das man mehr Vielfalt reinbringt, Fische die man sieht im Wasser, Krabben, Muscheln am Strand, Frösche am See oder Teich ein paar Vögel die umher fliegen oder sich putzen am Wasser jagt machen, sowie im Baum sitzen.Aktive Monster gegen Umwelt kämpfe, da jagt nen Wolf nen Hasen oder Federvieh das würde echt so viel ausmachen in der Welt und diese Stark Verbessern
  3. Warum gibt es kein Kompanie Lager um sich gegenseitig Mats und Co zu geben? Welches man wie die Dörfer aufrüsten muss per Quests und Gold, denke das wäre einfach nice, dazu nen Gildenhaus welches man ausbauen kann, um sich zu treffen, ähnlich dem eigenem Haus wo man Sachen anbauen kann oder einfach nur chillen kann wie in einer echten Gilde ^^
  4. Die Animationen beim Craften und Sammeln können echt noch schöner sein, wenn ich Bäume fälle möchte ich gern sehen wie das Holz vom baum abgeschlagen wird, das fehlt echt noch, beste Beispiel dazu das Game Rust, da siehst du echt was du da machst und die Erze immer kleiner werden sowas fehlt hier leider.Das Craften ist auch so ne Sache, wählst die Sachen aus zack ist es fertig, doch wie, wo, was, wie du es gemacht hast wird gar nicht gezeigt, wenn man da was kurzes einspielt beim schmieden das man mal auf ne Waffe die zur Herstellung passt haut oder auf ne Rüstung das wäre einfach so viel besser und cooler und ist auch kein großer Aufwand das einzufügen. Das Selbe beim Juwelier, Steinmetz etr, das würde es einfach realistischer machen und wäre ein Pluspunkt im Spiel was viel ausmachen kann bei uns Craftern und Sammlern.
  5. Für was gibt es ne Atem anzeige wenn man nicht etwas Schwimmen kann? Wenn schon nicht Schwimmen gibt uns ein Boot zum selber craften um zum Angeln rauszufahren bitte.
  6. Quests sind echt langweilig gemacht immer das selbe, keine packende Storys Besonderheiten einfach nur lauf da hin loote das, töte x, y und das immer wieder im selben gebiet. Gibst eine Quest ab zack biste wieder da im Ort, warum gibt man nicht gleich alle Quests im den Gebiet was zum Level her passt auf einmal so spart man sich zeit und nerven jedes mal hin und her zu laufen nur um dann das selbe wieder zu tun!
  7. Es fehlen Belohnungen kleine Goodies beim erreichen von Erfolgen wie Gold etwas Mats Beispiel beim Bäume fällen bekommt man etwas holz und Veredelungs Mats je nach Stufe was man abbauen kann es reicht ja schon wenns nur 400 jeder Sorte ist und 100 Veredelungs Sachen einfach als Belohnung und Anreiz weiter zu machen.
  8. Deutsche Übersetzung ist noch voll mit Fehlern teils fehlt noch was von der Logik her im Text. Weiteres wird hinzugefügt wenn ich noch etwas finde.

Wünsche:

  1. Wie oben beschrieben zum den einzelnen Punkten
  2. Eine Kutsche von Dorf zu Dorf welche man schon besucht hat, wo man aufsteigen und wieder absteigen kann mit PVP Missionen ala überfall und Beschützen man kann dort vielleicht auch gegen Gold Sachen einlagern, welche ins nächste Dorf ins Lager geschippert werden, welche die Angreifer zum teil looten können sollten sie Kutsche erfolgreich überfallen haben. Denke das wäre auch nochmal etwas sehr cooles was PVP aufpeppen würde.
  3. Zusammen Spielen ab Start möglich machen und gemeinsames Questen aller Quests als Gruppe wo jeder einen Teil zum Fortschritt beiträgt.
  4. Eigener Loot bei Bossen und Mobs wenn man diese erledigt und sie häuten muss das jeder es kann der dran beteiligt war vom Schaden her, nicht nur einer oder eben das jeder den loot bekommt statt nur der wo schneller war beim häuten und looten des benötigten Gegenstandes war.
  5. Bringt bitte ein 2 Hand Schwert raus, ich liebe es einfach mit nem Fetten 2 Händer sich durch die Gegner zu Schnetzeln das macht echt Spaß :smiley:
  6. Bitte fügt ein Transmog System ein für die Ausrüstung und für die Kaufbaren Skins das man diese Färben kann um uns einzigartiger zu machen :wink:
  7. Mehr Emotes die auch gerne als Gruppen Emotes sein können wie armdrücken, tanzen in ner gruppe, trinken aus nem Fass mit hörnern gerne als Trinkspiel gegeneinander wäre echt lustig und wenn nicht als Emote dann bitte als minispiel in den Tavernen.
  8. Die Effekte der Gems wenn diese in der Waffe gesockelt sind könnten auch mehr sein, wenn ich nen Feuer gem habe kann ruhig die Waffe richtig brennen oder wenn ich den blitz gem gesockelt habe das richtige kleine blitze die Waffe umgeben wäre besser als die kleinen Flämmchen da.
  9. Bitte fügt fürs Zerlegen eine Komfort Funktion ein wo man einstellen kann was zerlegt werden soll auf einmal, das selbe beim Craften jedes mal alles einzeln zu zerlegen ist bescheiden…
  10. Raid Bosse bzw Weltbosse und Live Events wie Holzfäller Wettkampf angeln etr
  11. Begleiter Tiere die man Beschwören kann aus der Natur von New World die Drops aufsammeln wär auch ein cooles Feature oder zum Kampf like Beschwörer.
  12. Bitte macht es möglich auch mit aktiver Waffe durch Leute laufen zu können, das Body Blocking ist in Expeditionen und beim Elite hauen mit mehr als 7 Spielern einfach blöd. Wenn man kaum an den Mob rann kommt, da man ständig blockiert wird.
  13. Bitte den eintritt zur Expedition ändern das nur einer vorm Eingang sein muss mit Key und nicht drei vorne dabei sein müssen, wenn man noch wo anders ist wegen Quests oder sonstiges und noch hinlaufen muss weil es ja 3 Leute sein müssen zum betreten ist etwas blöd geregelt. Besser wäre es wenn nur einer der den Key hat benötigt wird und die anderen dann mit den Port rein joinen können.
  14. Bitte einfügen das bereits gelesene Lore aus der Welt verschwindet wenn man diese gelesen hat und man sie in ner art Tagebuch wieder lesen kann wenn man möchte so ist es einfacher neues zu Finden als immer wieder aufs neue bereits gefunde wieder zu finden wo man denkt hab ich das nun oder nicht so wäre es einfacher für die Spieler zu sehen ah hab ich noch nicht, da nicht verschwunden.
  15. Bereits gelernte Rezepte sollten nicht nochmal benutzbar sein, sondern anzeigen bereits gelernt damit man diese dann verkaufen kann gegebenenfalls.
  16. Bitte mehr Musik einfügen für die Kämpfe die man selbst einstellen kann kann so langsam das selbe Lied nimmer hören ^^

So was meint ihr dazu? Welche Anregungen, wünsche habt ihr? Haut Sie hier rein um alles
schön beisammen zu haben.

LG

Freibier

1 Like