Wie geht’s weiter? Paar anliegen/Ideen

Hallo,
wie geht es nun weiter mit dem Spiel?
Ich würde mir wünschen, wenn es mehr und viel viel größere Dungeons gäbe, bei denen man nicht in 30-60 Minuten durch ist. Es gibt derzeit eine Dungeon (Ini) pro Tier und das ist meiner Meinung nach viel zu wenig.

Des Weiteren wäre ich dafür, dass man bei den zukünftigen Quests, auf die Questmarker verzichtet bzw. wenn dann nur ein Gebiet/Bereich markiert ist, wo man hin muss, um des Quest zu machen und selbst das Questitem suchen muss. Die Quests sind jetzt zu anspruchslos und zu einfach.

Ich würde mir auch wünschen, wenn das Handelsposten-fester überarbeitet wird. Ich finde es einfach zu unübersichtlich und das man bei jedem eingestellten Item die ewig lange liste nach unten scrollen muss um zu suchen bei welchen Item man beim Durchgehen der Liste gerade war.

Wie wäre es mit PVP-Gebiete? Gebiete betritt man es wird automatisch PVP aktiviert - ähnlich wie in Albion, denn es sind einfach zu wenig mit aktivierten PVP unterwegs.

Was noch toll wäre, wenn man in seinem Lager selbst Kategorien erstellen kann wie etwas sortiert wird, ich habe derzeit eine Bergbau-, Ernte-,Holzfäller-,… etc Rüstungen und muss diese immer heraussuchen welche Rüstung was ist. So könnte man im Lager selbst die Kategorien nennen wie zb. Ernte-Set, Bergbau-Set und man müsste nicht mühselig die Teile immer heraussuchen.

Wie wäre es mit versteckten Quests? Die man durch Items bekommt oder auch versteckte Zugangsquests in Dungeons, wie zb. in Everquest 2 - Nektropos Castle Timeline. Um einfach die Geschichte des jeweiligen Ortes/Zone/Dungeons zu erleben, um dann erst in den Dungeons weiter vordringen zu können.

Hatte es zuerst im General Diskussion Forum, Poste es hier nochmals. Und Sperre den anderen Thread.

1 Like
1 Like

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.